James Franco wird Zeitreisender

Ehemalige BEM-Accounts |

The Interview Poster

Der „The Interview“-Star will die Vergangenheit ändern, aber die wehrt sich.

James Franco geht in der Serie "11/22/63" auf Zeitreise Bild: Kurt Krieger

Er ist der meistgepielte Schauspieler während der gerade laufenden Berlinale: James Franco ist in „Queen of the Desert“ zu sehen, außerdem wirkt er in „Every Thing Will Be Fine“ mit und die Skandalsatire „The Interview“ läuft sowieso erfolgreich im regulären Kinoprogramm.

Etliche neue Leinwandprojekte hat Franco immer auf dem Zettel, aber das genügt dem Schauspieler, Regisseur und Produzenten nicht, denn die Hauptrolle in einer TV-Serie fehlt noch im Lebenslauf. Die kommt jetzt, in Form der auf neun Stunden angelegten Adaption des Stephen King-Bestsellers „11/22/63“.

Die Zahlenkombination steht für ein Datum, nämlich den 22. November 1963. In den USA kennt es jedes Kind - an diesem Tag wurde Präsident John F. Kennedy ermordet.

Wie würde die Welt wohl aussehen, wenn jemand Lee Harvey Oswald davon abgehalten hätte, abzudrücken? Francos Figur, der Englischlehrer Jake Epping will es herausfinden. Er reist durch die Zeit ins Jahr 1963, um die tödlichen Schüsse von Dallas zu verhindern.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Interview

Der Attentäter bleibt am Ball

Der Thriller hält für Francos wackeren Lehrer aber etliche Tücken bereit. Oswald will sich nicht kampflos ausbremsen lassen, ein heißer Flirt kommt ihm in die Quere und da ist da noch die zickige Vergangenheit. Die verspürt nämlich wenig Lust, sich ändern zu lassen und hat so ihre Mittel und Wege.

Hinter „11/22/63“ steht eine illustre Produzententruppe, die Qualität verspricht: Neben der TV-Sparte des Filmriesen Warner Bros. ist „Star Wars„-Regisseur J.J. Abrams mit seiner Company Bad Robot dabei und auch James Franco und Stephen King selbst mischen mit.

James Francos nächster Film in unseren Kinos ist ab 27. August das topbesetzte Drama „True Story„, in dem ihm neben anderen Jonah Hill und Felicity Jones zur Seite stehen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Chloë Grace Moretz an Bord beim "Bad Neighbors"-Sequel

    Via Twitter verbreitete Hollywoods erfolgreichste Jungschauspielerin Chloë Grace Moretz ihre Beteiligung bei der Fortsetzung der Bad-Taste-Comedy Bad Neighbors. Seth Rogen, Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent des ersten Teils, hatte 2014 vor allem durch seine Rolle in der überdrehten Polit- und Mediensatire The Interview und seiner Mitwirkung bei der TV-Serie Preacher von sich Reden gemacht. Tatsächlich war sein...

    Kino.de Redaktion  
  • James Franco wird Zeitreisender

    James Franco wird Zeitreisender

    Trotz reichlich Leinwandpräsenz versucht sich der "The Interview"-Star nun auch als Serientäter - um John F. Kennedy zu retten.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • James Franco mit Hauptrolle in der TV-Serie 11/22/63

    Immer mehr Filmstars legen ihre Vorbehalte gegenüber dem "kleinen Format" ab. Kiefer Sutherland fällt dabei die Ehre zu, mit seiner TV-Serie 24 eine Art Vorreiterrolle inne gehabt zu haben. Die Liste der Hollywood-Größen, die mittlerweile auch im Fernsehen zu sehen sind, wächst stetig: Liev Schreiber bringt es mit Ray Donovan bereits auf drei Staffeln, gleiches gilt für Kevin Bacon mit The Following wie auch für...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. The Interview
  5. James Franco wird Zeitreisender