Filmhandlung und Hintergrund

Hollywoodveteran Jerry Stiller, seines Zeichens stolzer Papa von Ben und Star erfolgreicher Sitcoms wie „Seinfeld“ oder „King of Queens“, spielt eine Mischung aus Russ Meyer, Roger Corman und Ed Wood in dieser schwungvollen Parodie aus das Filmbusiness. Szenen aus dem Lebenswerk des Titelhelden sind die komödiantischen Highlights dieser teilweise im Dokumentarspielstil angefertigten Komödie mit zahlreichen Gastauftritten...

In fünf Jahrzehnten drehte Morty Fineman über 400 B-Movies und schuf dabei Perlen wie „Groovy Hippie Slumber Party“, „LSD-Day“ oder „Brothers Divided“ (siamesische Zwillinge in Vietnam). Nun aber steckt Morty in existenziellen Nöten, sein jüngster Film liegt auf Eis, und die Geier kreisen ums Lebenswerk, um es für 8 Dollar pro Pfund Zelluloid aufzukaufen. Unterstützung kommt von Finemans erwachsener Tochter und seinen treusten Mitarbeitern. Gemeinsam versucht man, eine Fineman-Retrospektive auf einem namhaften Festival zu organisieren.

Im Herbst seiner Karriere blickt B-Movie-Mogul Morty Fineman (Jerry Stiller) in den Abgrund, doch seine Tochter und die holde Muse lassen ihn nicht fallen. Treffsichere Parodie aus der Welt des billig produzierten Unterhaltungsfilms.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Independent

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Hollywoodveteran Jerry Stiller, seines Zeichens stolzer Papa von Ben und Star erfolgreicher Sitcoms wie „Seinfeld“ oder „King of Queens“, spielt eine Mischung aus Russ Meyer, Roger Corman und Ed Wood in dieser schwungvollen Parodie aus das Filmbusiness. Szenen aus dem Lebenswerk des Titelhelden sind die komödiantischen Highlights dieser teilweise im Dokumentarspielstil angefertigten Komödie mit zahlreichen Gastauftritten bekannter Filmleute und anderer Kulturschaffender (darunter auch der echte Corman). Nicht nur für Kenner klassischer B-Movies lohnend.

Kommentare