Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Incredible Kids

The Incredible Kids


The Incredible Kids: Fünftes Abenteuer aus der Kampfsportserie um die bekannten Kung-Fu-Strolche (vgl VW 37/’88), die als schlagkräftige „Martial Arts“-Knirpse diesmal eine Entführung aufdecken. Die actionreichen, chaotisch-überkandidelten Späße der Karate-Knirpse haben inzwischen ihre feste Fangemeinde. Der hektische Brachial-Humor ist sicher nicht jedermanns Sache, dafür werden die jungen Freunde temporeicher Action-Gymnastik schätzt...

The Incredible Kids

Filmhandlung und Hintergrund

Fünftes Abenteuer aus der Kampfsportserie um die bekannten Kung-Fu-Strolche (vgl VW 37/’88), die als schlagkräftige „Martial Arts“-Knirpse diesmal eine Entführung aufdecken. Die actionreichen, chaotisch-überkandidelten Späße der Karate-Knirpse haben inzwischen ihre feste Fangemeinde. Der hektische Brachial-Humor ist sicher nicht jedermanns Sache, dafür werden die jungen Freunde temporeicher Action-Gymnastik schätzt...

Eine Journalistin, die große Schwester eines von den vier Lucky Kids angebeteten Mädchens, ist einer brandheißen Story um Computer-Schmuggel auf der Spur. Sie ist sogar im Besitz wichtiger Programme, für die sich auch die Ganoven interessieren. Einen ersten Versuch, die Reporterin zu entführen, können die Kids im letzten Moment vereiteln, beim zweitenmal geht die junge Frau den Gangstern in die Falle. Die vier Freunde finden heraus wo die Gefangene versteckt ist und stürmen den Schlupfwinkel der Entführer.

Diesmal sind die Lucky Kids unter die Detekive gegangen. Sie sind einer Computer-Schmuggel-Bande auf der Spur und müssen einer Journalistin das Leben retten.

Darsteller und Crew

  • Wen Kuo Hua
  • Chai Yuen Lien
  • Chin Ti
  • Kuo Chang Huang

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Fünftes Abenteuer aus der Kampfsportserie um die bekannten Kung-Fu-Strolche (vgl VW 37/’88), die als schlagkräftige „Martial Arts“-Knirpse diesmal eine Entführung aufdecken. Die actionreichen, chaotisch-überkandidelten Späße der Karate-Knirpse haben inzwischen ihre feste Fangemeinde. Der hektische Brachial-Humor ist sicher nicht jedermanns Sache, dafür werden die jungen Freunde temporeicher Action-Gymnastik schätzt, ist dafür bestens aufgehoben. Wer mit den vorangegangenen Lucky-Kids-Teilen Kasse gemacht hat, kommt wieder auf seine Kosten.
    Mehr anzeigen