1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Ides of March - Tage des Verrats
  4. News
  5. Ryan Gosling ist der coolste Goldjunge

Ryan Gosling ist der coolste Goldjunge

Ehemalige BEM-Accounts |

The Ides of March - Tage des Verrats Poster
© Kurt Krieger

Ryan Gosling ist ein Phänomen. Von Kritikern und Fans verehrt, tut er doch alles, um dem Klischee des Superstars nicht gerecht zu werden.

Ryan Gosling, der coolste Mensch der Welt Bild: Kurt Krieger

Mal wird Ryan Gosling von Passanten dabei gefilmt, wie er eine handgreifliche Auseinandersetzungen zwischen zwei Passanten in New York beendet. Ein anderes mal berichten Zeugen, dass er bei einem Spaziergang gedankenverloren Ukulele spielt. Und entgegen aller Hollywood-Konventionen und trotz zahlreicher Angebote weigert er sich bislang, eine seinem Status angemessene Blockbuster-Rolle zu übernehmen.

All diese Anekdoten und Karriereentscheidungen lassen die Hymnen auf ihn immer lauter werden. Nur folgerichtig wurde er nun vom renommierten amerikanischen Nachrichtenmagazin Time zur coolsten Person des Jahres ernannt. Joel Stein, Autor der launigen Laudatio, über Gosling: „Die coolste Person des Jahres 2011 ist gleichermaßen tough wie auch sensibel. Jemand, der mit seiner Rock-Band einen Monat lang ein Kinder-Marionettentheater in Los Angeles begleitet hat. Er ist derjenige, der vor unserem Time & Life-Firmensitz Protestkundgebungen auslöste, als das People Magazine Bradley Cooper statt seiner zum Sexiest Man Alive gewählt hat.“

Der doppelte Gosling

Klingt alles ultimativ cool. Aber ob Gosling auch noch cool geblieben ist, als er die am 15. Dezember veröffentlichte Liste der Golden Globe-Nominierungen gesehen hat? Hier ist der Kanadier doppelt vertreten, als bester Hauptdarsteller in einem Drama wie auch in einer Komödie. Gewürdigt werden damit seine Darstellungen in „Ides of March - Tage des Verrats“ und „Crazy, Stupid, Love„. Er könnte also zwei der nach dem Oscar begehrtesten Goldstatuen Hollywoods mit nach Hause nehmen.

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Ides of March - Tage des Verrats

Man kann sich aber durchaus vorstellen, dass Gosling routiniert genug ist, auch diese Nachricht gelassen aufzunehmen. Zum einen wurde er bereits für „Lars und die Frauen“ und „Blue Valentine“ für den Golden Globe nominiert, zum anderen sammelte er schon in jungen Jahren als Mitglied von Disneys Mickey Mouse Club erste Bühnenerfahrung neben Justin Timberlake, Christina Aguilera und Britney Spears. Was soll ihn da noch aus der Fassung bringen?

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • George Clooney führt Regie bei Hack Attack

    Hollywood-Superstar George Clooneys nächstes Regieprojekt wird die Verfilmung des Buches Hack Attack werden, das von schmierigen Methoden bei britischen Boulevardzeitungen handelt. Der Tatsachenroman des britischen Journalisten Nick Davies, "Hack Attack: The Inside Story of How the Truth Caught Up with Rupert Murdoch", dreht sich um die sogenannte "News of the World"-Affäre - einem Skandal bei Zeitungen des Medienmoguls...

    Kino.de Redaktion  
  • Sandra Bullock wiedervereint mit George Clooney für Our Brand Is Crisis

    Sandra Bullock und George Clooney, die Stars aus Regisseur Alfonso Cuaróns SciFi-Hit Gravity, werden gemeinsam in der Politdramödie Our Brand Is Crisis zu sehen sein. Nach ihrem Oscar für The Blind Side, dem guten Abschneiden der Komödie Taffe Mädels und ihrer Leistung im visuell opulenten Weltraumabenteuer Gravity ist Sandra Bullock wieder außerordentlich gut im Filmgeschäft. Und bevor nun die Dreharbeiten zu...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare