The Hot Spot - Spiel mit dem Feuer

  1. Ø 0
   1990
The Hot Spot - Spiel mit dem Feuer Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Harry Madox bleibt in einem texanischen Provinznest hängen und nimmt einen Job als Autoverkäufer an. In erster Linie interessiert ihn aber die städtische Bank, die sich für einen Überfall bestens zu eignen scheint. Zwar läuft alles wie geplant, doch wird Madox als Hauptverdächtiger festgenommen. Ein Alibi verschafft ihm Dolly, die sex- und lebenshungrige Frau des Autohändlers. Freilich nicht ohne Hintergedanken, denn sie will ihren alten Mann loswerden und gegen Harry eintauschen. Der hat zwar mit ihr eine Affäre, verliebt ist er aber in seine junge Kollegin Gloria, die wiederum von einem schmierigen Cowboy erpreßt wird. Das führt zu Komplikationen…

Ein Autoverkäufer entpuppt sich in einem texanischen Dörfchen als verschlagener Bankräuber. Dennis Hoppers vor Erotik knisternde Hommage an den film noir.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Schauspieler und Kultregisseur Dennis Hopper („Easy Rider“, „Colors“) im Spiel mit den „dirty themes“ der Leinwand: Erpressung, Intrige und Sex. Don Johnsons Darstellerleistung als zwischen den weiblichen Gegenpolen der verführerischen Unschuld und des notorischen „bad girl“ hin- und hergerissener coolen Einzelgängers wird noch übertroffen von Virginia Madsens lasziver Dolly. Die als erotischer Thriller inszenierte „Film noir“ -Variante nach einem Krimi von Charles Williams („Todesstille“) mit Jack Nitzsches großartigem Hintergrund-Blues schlug sich im Kino achtbar und wird über Story, Covergestaltung und namhafte Besetzung auf Video breite Resonanz finden.

Kommentare