Filmhandlung und Hintergrund

Slasher-Horror, in dem sich mal wieder eine Gruppe junger Leute in einen Wald wagt.

Filmfreak Tad Hilgenbrink will eine Dokumentation über den legendären Horrorfilm „The Hills Run Red“ drehen, dessen Regisseur Concannon nach der ersten und einzigen Aufführung auf mysteriöse Weise verschwand. Nachdem er Concannons sexy Tochter Alexa ausfindig gemacht hat, führt diese Tad, seine Freundin Serina und Kumpel Lalo in einen Wald an den ursprünglichen Drehort des Films. Im Wald werden die Freunde von einem Killer attackiert, der demjenigen aus „The Hills Run Red“ gleicht.

Beim Dreh eines Horrorsequels merken die Mitwirkenden, dass die Geschehnisse der Realität entspringen. Slasher aus dem Hause Dark Castle.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Alle Bilder und Videos zu The Hills Run Red

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • The Hills Run Red: Slasher-Horror, in dem sich mal wieder eine Gruppe junger Leute in einen Wald wagt.

    Mäßig aufregender Slasher-Horror, der versucht durch Selbstreferents und Hervorheben der verarbeiteten Klischees ein wenig Originalität zu erzielen. Doch auch wenn das Handy wider Erwarten in der Wildnis doch funktioniert, die Kids zur Sicherheit neben Taschenlampen auch Fackeln und sogar eine Pistole mit sich führen: zum 537. Mal wagt sich eine Gruppe junger Leute in einen Wald, wo ein Killer nur darauf gewartet hat, sich die Jungs und die manchmal nackten Mädchen vorzuknöpfen.

News und Stories

Kommentare