Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The High Note
  4. „The High Note“: Dakota Johnson zeigt Ice Cube die Stirn im exklusiven Clip

„The High Note“: Dakota Johnson zeigt Ice Cube die Stirn im exklusiven Clip

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

© Universal Pictures

In „The High Note“ treffen die Ikonen ihres Fachs aufeinander. Zuschauer kommen früher in den Genuss der musikalischen Feel-Good-Komödie.

In Zeiten der Coronakrise müssen viele Kinostarts verschoben werden, während andere schneller den Weg ins Heimkino finden. „The High Note“, von den Machern hinter „Yesterday“ und „Bridget Jones“, ist ebenfalls früher zugänglich und verspricht mit Musik und Esprit eine grandiose Geschichte.

Schon seit sie klein war, träumte Maggie (Dakota Johnson) davon, in der Musik-Branche Fuß zu fassen. Mittlerweile ist sie zwar die Assistentin der Musik-Ikone Grace Davis (Tracee Ellis Ross) und hat keine ruhige Minute, Johnson hat jedoch seit einem Jahrzehnt kein neues Album veröffentlicht.

Das soll sich jetzt ändern. Mit dem Entschluss, neues Material herauszubringen, steigt nicht nur Maggies Chance, endlich zu produzieren, ihre Aufgaben erfordern auch Finesse beim Verhandeln. Grace Davis‘ Manager Jack Robertson (Ice Cube), der selbst eine große Karriere anstrebt, fordert von seiner Künstlerin, neue Wege zu gehen, übersieht dabei aber ihre wahren Wünsche.

Im exklusiven Clip erhitzen sich die Gemüter zwischen Künstler und Manager

Regisseurin Nisha Ganatra begeisterte 2019 mit „Late Night“ die Kinozuschauer und versammelt nur ein Jahr später in „The High Note“ „Fifty Shades“-Star Dakota Johnson, „Black-ish“-Star Tracee Ellis Ross und Rapper Ice Cube („Straight Outta Compton“) vor die Kamera. Die Musik ist ein großer Bestandteil im Leben von Hauptdarstellerin Tracee Ellis Ross – sie ist die Tochter von Musik-Legende Diana Ross, die den Motown geprägt hat.

Bilderstrecke starten(37 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The High Note

Ursprünglich sollte „The High Note“ den Weg auf die große Leinwand finden, doch nun ist der Film zur Freude der Zuschauer früher im Heimkino erhältlich. Ab dem 26. Juni 2020 ist „High Note“ zum Leihen für Zuhause verfügbar.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare