Filmhandlung und Hintergrund

Die US-Amerikaner entdecken das Klima als politisches und gesellschaftliches Großthema. Strittig ist nicht mehr, ob eine globale Erwärmung stattfindet, sondern nur mehr, in welchem Umfang sie vom Menschen verursacht wird. Der wesentlichste Unterschied zu Al Gores unbequemer Wahrheit ist, dass „The Great Warming“ von mächtigen evangelikalen Kreisen unterstützt wird. Die stellen sich damit offen gegen Bush und haben...

Seit einigen Jahrzehnten verzeichnen Wissenschaftler ein Ansteigen der Temperaturen sowie, scheinbar damit zusammenhängend, eine Zunahme bedrohlicher Wetterphänomene und Naturkatastrophen. Der von prominenten Stars moderierter Dokumentarfilm folgt nun dem Beispiel anderer, rekapituliert den aktuellen Kenntnisstand zum Thema globaler Erwärmung, zeigt mögliche Ursachen auf, lässt internationale Fachleute zu Wort kommen und fragt nach Wegen, wie den Herausforderungen in der Zukunft beizukommen ist.

Keanu Reeves und Alanis Morisette moderieren diesen betont sachlichen Dokumentarfilm zum Thema globale Erwärmung, in der sich konservativ-evangelikale Kreise zum Umwelt- und Klimaschutz bekennen.

Darsteller und Crew

  • Michael Taylor
    Michael Taylor
  • Karen Coshof
    Karen Coshof
  • Michael Ellis
    Michael Ellis
  • Scott Mason
    Scott Mason
  • Leon Aronson
    Leon Aronson

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die US-Amerikaner entdecken das Klima als politisches und gesellschaftliches Großthema. Strittig ist nicht mehr, ob eine globale Erwärmung stattfindet, sondern nur mehr, in welchem Umfang sie vom Menschen verursacht wird. Der wesentlichste Unterschied zu Al Gores unbequemer Wahrheit ist, dass „The Great Warming“ von mächtigen evangelikalen Kreisen unterstützt wird. Die stellen sich damit offen gegen Bush und haben beträchtlichen Einfluss aufs konservative Wahlvolk. Keanu Reeves und Alanis Morisette leihen der Originalfassung ihre Stimmen.

Kommentare