Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Great St. Louis Bank Robbery

The Great St. Louis Bank Robbery

  

Filmhandlung und Hintergrund

Vom Film noir geprägter Heist-Film mit dem aufstrebenden Steve McQueen.

Der vom College geflogene George wird von Gino, Bruder seiner Ex-Freundin Ann, als Fahrer für einen geplanten Bankraub in St. Louis engagiert. Die beiden anderen Bandenmitglieder sind über seine Mitwirkung nicht glücklich und begegnen ihm mit Misstrauen und Eifersucht. Als ihm und Gino das Geld ausgeht, wendet er sich auf Ginos Rat unter einem Vorwand an Ann. Die schöpft jedoch Verdacht, dass George und Gino in ein krummes Ding verwickelt sein könnten.

The Great St. Louis Bank Robbery im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Great St. Louis Bank Robbery: Vom Film noir geprägter Heist-Film mit dem aufstrebenden Steve McQueen.

    Zu Unrecht in Vergessenheit geratener Heist-Film, der deutliche Züge des Film noir trägt. Auf einer wahren Begebenheit beruhend, die sich fünf Jahre zuvor abgespielt hatte, drehten Charles Guggenheim und John Stix mit bescheidenen Mitteln vor Ort in St. Louis und konnten dabei auf die Mitwirkung damals beteiligter Polizisten, Bankangestellter und Kunden bauen. Kurz vor seinem Durchbruch mit „Wenn das Blut kocht“ und „Die glorreichen Sieben“ überzeugt Steve McQueen als junger George, der hofft, mit dem Geld aus dem Überfall doch noch ein ehrbares Leben beginnen zu können.
    Mehr anzeigen