Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Gray Man

The Gray Man


The Gray Man: Der 1936 hingerichtete amerikanische Serienmörder Albert Fish wurde bislang von der Filmwelt eher stiefmütterlich behandelt (Ausnahme: Rob Zombie, der ihn in „House of 1000 Corpses“ in die Geisterbahn setzte). In diesem ambitionierten Low-Budget-Thriller geht Charakterzeichnung vor Effekthascherei, und Patrick Bauchau verleiht dem perversen Freak jene großvaterhafte Vertrauenswürdigkeit, die auch den wirklichen Fish...

The Gray Man

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 22.07.2022
  • Dauer: 97 Min
  • Genre: Thriller
  • Produktionsland: USA

Handlung und Hintergrund

Fragwürdige Erziehungspraktiken und Gewaltakte unter Kindern in den zahlreichen Heimen, in den er aufwachsen musste, haben den äußerlich bürgerlich wirkenden sechsfachen Vater und gut beschäftigten Anstreicher Albert Fish nicht nur zu einem pathologischen Sadomasochisten, sondern auch zu einem gemeingefährlichen Serienkiller gemacht. Als er sich die Tochter einer Nachbarin schnappt, erhalten zwei Polizisten, die ihn mit verschiedenen Methoden jagen, ihre möglicherweise einzige Chance.

Um 1930 schnappt sich Serienmörder Albert Fish die Nachbarstochter, doch die Polizei ist ihm schon auf den Fersen. Ambitionierter, gut gespielter Low-Budget-Thriller um die Überführung eines historischen Serienmörders.

Darsteller und Crew

  • Patrick Bauchau
  • Jack Conley
  • John Aylward
  • Jillian Armenante
  • Silas Weir Mitchell
  • Vyto Ruginis
  • Mollie Milligan
  • Lexi Ainsworth
  • Scott L. Flynn
  • Lee Fontanella
  • Colleen Cochran
  • David Rudd
  • George Folsey Jr.
  • John Sitter
  • Brad E. Wilhite
  • Justin Caine Burnett

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der 1936 hingerichtete amerikanische Serienmörder Albert Fish wurde bislang von der Filmwelt eher stiefmütterlich behandelt (Ausnahme: Rob Zombie, der ihn in „House of 1000 Corpses“ in die Geisterbahn setzte). In diesem ambitionierten Low-Budget-Thriller geht Charakterzeichnung vor Effekthascherei, und Patrick Bauchau verleiht dem perversen Freak jene großvaterhafte Vertrauenswürdigkeit, die auch den wirklichen Fish ausgezeichnet haben dürfte. Guter Griff für Thrillerfans.
    Mehr anzeigen