Chris Evans fährt mit "Girl on the Train"

Ehemalige BEM-Accounts |

Girl on the Train Poster

„Captain America“ würde in dem Thriller auf „Joker“ Jared Leto treffen.

"Cap" Chris Evans will ein Ticket für "Girl on the Train" lösen. Bild: Kurt Krieger

Einer der großen Bestseller der Saison ist Paula Hawkins „Girl on the Train“. Blitzschnell wurde die Verfilmung des Thrillers klar gemacht, mit Emily Blunt („Edge of Tomorrow“) in der Hauptrolle.

Nun wollen Superheld „Captain America“ und Superschurke „Joker“ zusteigen: Chris Evans und Jared Leto äußerten großes Interesse am Projekt, das unter der Regie von Tate Taylor entsteht, und sitzen bereits am Verhandlungstisch.

„Girl on the Train“ erzählt von der Pendlerin Rachel (Blunt), die jeden Morgen von ihrem Vorortzug aus im Vorbeifahren einen kurzen Blick ins Leben eines glücklichen Paares werfen kann - ein Leben, wie sie es selbst erst kürzlich verloren hat.

Schockierende Beobachtung

Bilderstrecke starten(55 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Girl on the Train

Bald schon kommen ihr die beiden, die sie „Jess und Jason“ nennt, wie alte Bekannte vor - bis sie eine schockierende Beobachtung macht. Chris Evans würde Rachels Ex-Mann spielen, Jared Leto einen Nachbarn, der ebenfalls in die Geschichte verwickelt wird.

Neben Emily Blunt sind bereits Rebecca Ferguson („Mission: Impossible - Rogue Nation“) und Haley Bennett („Equalizer“) an Bord von „Girl on the Train“.

Chris Evans ist ab 5. Mai 2016 wieder als Captain America in „Civil War“ zu sehen, Jared Leto gibt den „Joker“ in „Suicide Squad“ ab dem 18. August 2016.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Girl on the Train
  5. Chris Evans fährt mit "Girl on the Train"