Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Girl from the Naked Eye

The Girl from the Naked Eye

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Ein neuer Martial-Arts-Champion ist in der Stadt. Er hört auf den Namen Jason Yee, hat eine gewisse optische Ähnlichkeit mit dem Kung-Fu-Genie Bruce Lee, und kann zumindest vor der Kamera beinahe ebenso schön kämpfen wie jener. Dass Yee seine Technik wirklich beherrscht, dafür spricht schon die beeindruckend niedrige Schnittfrequenz, die seine Kämpfe zumindest in diesem Film begleitet. Geradliniger, stilsicherer...

Ein Callgirl ist ermordet worden. Das wäre normalerweise keine große Sache in der Sündigen Metropole. In diesem Falle aber war die Tote erstens ein absolutes Ausnahmetalent auf ihrem Gebiet, zweitens zarte sechzehn Jahre alt, und drittens das Augensternchen des Unterwelt-Damenchauffeurs und herausragenden Kampfsportmeisters Jake. Der will jetzt wissen, wer Sandy auf dem Gewissen hat. Und er wird so lange keine Ruhe geben, bis er den Täter zur Rechenschaft gezogen hat. Und wenn er die ganze Unterwelt dafür umpflügen muss.

Unterweltchauffeur Jake (Jason Yee) lässt wenig unversucht, um die Mörder einer minderjährigen Prostituierten ihre Bestimmung zuzuführen. Actiongeladener, stilvoller Low-Budget-Rachethriller.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Girl from the Naked Eye

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein neuer Martial-Arts-Champion ist in der Stadt. Er hört auf den Namen Jason Yee, hat eine gewisse optische Ähnlichkeit mit dem Kung-Fu-Genie Bruce Lee, und kann zumindest vor der Kamera beinahe ebenso schön kämpfen wie jener. Dass Yee seine Technik wirklich beherrscht, dafür spricht schon die beeindruckend niedrige Schnittfrequenz, die seine Kämpfe zumindest in diesem Film begleitet. Geradliniger, stilsicherer Rachethriller mit allem, was für Fans dazu gehört. Londons Parade-Boxernase Gary Stretch („The Heavy“) überzeugt als Bösewicht.
    Mehr anzeigen