Beim Schreiben der Drehbücher zur „The Purge“ TV-Serie hat James DeMonaco auch Ideen für einen neuen Kinofilm gesammelt. Ein fünfter Teil kommt sicher und verpasst der Reihe einen Schlussstrich.

Im Interview mit EW hatte sich Regisseur und Purge-Autor James DeMonaco im Oktober 2018 erneut zuversichtlich über eine Purge-Fortsetzung geäußert. Zuvor hatte er dem Magazin schon signalisiert, dass er beim Schreiben der TV-Serie zum Franchise auch auf neue Ideen für die Filmreihe gekommen ist, die er nun eigenhändig beenden möchte.

Universal kündigt Kinostart für den fünften Purge-Film an

Jetzt ist es endlich offiziell: „The Purge 5“ hat einen Kinostart für die USA. Ab dem 10. Juli 2020 kann der letzte Film des Franchise die Kinos und das Publikum erobern. Einen Titel gibt es noch nicht und einen deutschen Start können wir euch auch noch nicht mitteilen. Das Drehbuch stammt in jedem Fall von DeMonaco selbst, ob er auch Regie führen wird, ist derzeit noch unbekannt. Der vierte Film war ein Prequel („The First Purge“ hat im Sommer 2018 gute 137 Millionen Dollar eingespielt), es ist aber anzunehmen, dass die finale Purge wieder als Fortsetzung anzusiedeln ist.

„The Purge 5“: Krass gutes Ende der Reihe?

Er hat alle vier Teile von „The Purge“ geschrieben und bis auf den letzten Teil auch alle selbst inszeniert. Jetzt will er vollenden, was er begonnen hat und scheint dafür eine durchaus bewegende Eingebung gehabt zu haben. Zu EW sagte er: „Ich hab es in meinem Kopf, ich denke, ich werde es schreiben. Ich denke, es ist ein großartiger Weg dies alles zu beenden. Wir alle, glaube ich, wollen es in diesem Film beenden und ich bin sehr gespannt. Als ich mit der Idee ankam und sie allen vorstellte, wirkten sie sehr angetan und ich gehe davon aus, dass es ein wirklich cooles Ende wird, so wie wir die Sache nach Hause bringen. “

DeMonaco hatte sich in letzter Zeit eher ein wenig ermüdet über das Franchise geäußert, jetzt scheint ihm die Arbeit an der TV-Serie neuen Enthusiasmus verliehen zu haben.

Die Nacht der Säuberung könnte sich natürlich noch Jahrzehnte wiederholen, aber der Reihe ein wirklich gutes Ende zu verpassen, erscheint wesentlich attraktiver.

Wird die Serie das neue Endlosprojekt?

DeMonaco kann sich auch noch weiter mit der The-Purge-TV-Serie austoben, die eine zweite Staffel erhalten hat. Und das, obwohl Kritiker und Publikum zumeist gelangweilt bis ablehnend und nahezu gar nicht euphorisch reagierten. Entsprechend durchschnittlich sind auch die Bewertungen zum Beispiel auf Rotten Tomatoes.

„The Purge“: Im Antlitz des Horrors – die schönsten Mörder-Masken aus Serie und Filmen

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare