Filmhandlung und Hintergrund

Solider Politthriller, in dem eine junge, ambitionierte Journalistin in eine politische Verschwörung hineingezogen wird.

Einer jungen ambitionierten Journalistin kommt das Angebot eines Freundes gerade recht, ein Interview mit dem demokratischen Präsidentenanwärter zu führen. Doch ehe sie sich versieht und dem Kandidaten gegenüber sitzt, wird ihr Freund ermordet, sie selbst gerät in eine politische Verschwörung, die bis in die höchsten Ebenen reicht.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Feminine Touch: Solider Politthriller, in dem eine junge, ambitionierte Journalistin in eine politische Verschwörung hineingezogen wird.

    Konventioneller, vorhersehbarer politischer Thriller mit interessantem Cast (u. a. Elliott Gould, Bo Hopkins) und solider Inszenierung, die sich angenehmerweise nicht immer allzu ernst nimmt. Einzige Regiearbeit von Schauspieler Conrad Janis, der seine größten Erfolge als Jazztrompeter in den fünfziger Jahren feierte.

Kommentare