Filmhandlung und Hintergrund

Spannender, intelligent gemachter Horrorfilm, der, obwohl seine Motive nicht neu sind, weitgehend ohne überstrapazierte Klischees oder spektakuläres Blutvergießen auskommt. Der Horror entsteht nicht per Brechstange, sondern entwickelt sich behutsam und wirkungsvoll aus der Geschichte. Genreregisseur Wes Craven („Nightmare On Elm Street“) hat einen Gastauftritt, ohne darüberhinaus in die Produktion involviert zu sein...

Student Richard ist auf dem besten Wege, eine große Karriere als Psychologe zu machen. Sein Mentor Dr. Arnold gibt ihm sogar die Möglichkeit, Selbsterfahrungsgruppen für Kommilitonen zu organisieren. Richard beschließt, ein Therapiewochenende in seinem einsamen Elternhaus im Wald zu veranstalten. Dort stoßen die Studenten auf Richards alten Spielkameraden Morty, eine unheimliche Holzpuppe. Morty entpuppt sich als durchaus eigensinnig und startet einen gespenstischen Feldzug gegen die Wochenendgäste.

Spannender, intelligent gemachter Horrorfilm, der, obwohl seine Motive nicht neu sind, weitgehend ohne überstrapazierte Klischees oder spektakuläres Blutvergießen auskommt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Spannender, intelligent gemachter Horrorfilm, der, obwohl seine Motive nicht neu sind, weitgehend ohne überstrapazierte Klischees oder spektakuläres Blutvergießen auskommt. Der Horror entsteht nicht per Brechstange, sondern entwickelt sich behutsam und wirkungsvoll aus der Geschichte. Genreregisseur Wes Craven („Nightmare On Elm Street“) hat einen Gastauftritt, ohne darüberhinaus in die Produktion involviert zu sein. Weitere große Namen fehlen, aber Freunde des Genres werden zugreifen und gut bedient.

    Kommentare