Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Father
  4. Stream

The Father (2020) · Stream

The Father ist noch nicht legal im Stream verfügbar. In der Regel erscheint die Video-on-Demand-Version ähnlich wie die DVD und Blu-ray etwa sechs bis zwölf Monate nach Kinostart. Bei den Streaming-Flatrates wie Netflix, Amazon Prime Video oder Sky Ticket werden Filme in der Regel frühestens nach ein bis zwei Jahren ins Programm aufgenommen. Hier kannst du herausfinden, wo The Father im Kino läuft.

The Father bei Netflix
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei Amazon Prime Video
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei Disney+
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei Joyn
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei Sky Ticket
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei iTunes
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei Google Play
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei TV Now
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *
The Father bei MaxdomeStore
- Derzeit kein Angebot -
Zum Angebot *

Filmhandlung

Anthony (Anthony Hopkins) ist 80 Jahre und weigert sich vehement, seine Wohnung in London zu verlassen. Die fortschreitende Demenz-Erkrankung lässt jedoch Anthonys Tochter Anne (Olivia Colman) keine Ruhe. Sie zieht zu ihm, um sich fortan um ihn zu kümmern. Mit Sturheit und Aussetzern konfrontiert, muss Anne alles daran setzen, um nicht ausfällig zu werden. Anthony erlebt die Krankheit jedoch gänzlich anders. Mal sind seine Schätze woanders, ein Bild hängt nicht mehr, das angeblich seit Jahren über dem Kamin hing. Je weiter die Krankheit voranschreitet, desto schwieriger wird die Situation für Anne und ihren Partner Paul (Rufus Sewell).

„The Father“ – Stream

Selten hat es ein Film geschafft, die Schwere der Demenzkrankheit in all ihrer Wirkung für Betroffene und Angehörige zu zeigen, wie es „The Father“ von Regisseur Florian Zeller geschafft hat. Basierend auf dem gleichnamigen Theaterstück nimmt Zeller in seinem Debütfilm die Sicht desjenigen an, der an der Krankheit leidet. So wird eindrucksvoll geschildert, wie gravierend schon kleinste Veränderungen im Alltag der Betroffenen sein können. „The Father“ gelang bei der Oscar-Verleihung 2021 eine kleine Überraschung. Hauptdarstller Anthony Hopkins („Das Schweigen der Lämmer“) erhielt seinen zweiten Goldjungen, obwohl der 2020 verstorbene Darsteller Chadwick Boseman („Ma Rainey’s Black Bottom“) zuvor als großer Favorit gehandelt wurde. Zudem wurde das adaptierte Drehbuch von Florian Feller und Christopher Hampton ausgezeichnet.

News und Stories