1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Far Country

The Far Country

Filmhandlung und Hintergrund

Kompetente Verfilmung eines Romans von Bestsellerautor Nevil Shute durch den Australier George Miller („Snowy River“). Das dramatische Geschehen hat seine Längen, besticht aber durch vorzügliche Darsteller wie Michael York („Cabaret“) und Sigrid Thornton („Der Ungezähmte“). Dürfte bei etwas Händlerunterstützung beim Familienpublikum auf ausreichendes Interesse stoßen. Solide Umsatzerwartung.

Nach Ende des 2. Weltkrieges bricht der tschechische Chirurg und ehemalige Militärarzt bei der deutschen Wehrmacht, Dr. Zlinter, mit seiner Vergangenheit. Er geht unter falschem Namen nach Australien, wo er als einfacher Hilfsarbeiter in einem Baucamp jobt und sich in die Engländerin Jennifer verliebt. Als zwei Kollegen schwer verunglücken, rettet er einem von ihnen durch eine komplizierte Operation das Leben. Weil er ohne ärztliche Zulassung gehandelt hat, kommt es zum Prozeß, in dessen Verlauf seine wahre Identität enthüllt wird. Jennifer und einge seiner neuen Freunde stehen zu ihm. Bei einer Brandkatastrophe kann sich Dr. Zlinter endgültig rehabilitieren und darf auf die Erteilung einer Approbation und einen wirklichen Neubeginn in seiner zweiten Heimat hoffen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kompetente Verfilmung eines Romans von Bestsellerautor Nevil Shute durch den Australier George Miller („Snowy River“). Das dramatische Geschehen hat seine Längen, besticht aber durch vorzügliche Darsteller wie Michael York („Cabaret“) und Sigrid Thornton („Der Ungezähmte“). Dürfte bei etwas Händlerunterstützung beim Familienpublikum auf ausreichendes Interesse stoßen. Solide Umsatzerwartung.

Kommentare