Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The F-Word - Von wegen nur gute Freunde!
  4. News
  5. Daniel Radcliffe will Batmans Robin werden

Daniel Radcliffe will Batmans Robin werden

Ehemalige BEM-Accounts |

The F-Word - Von wegen nur gute Freunde! Poster

Gelbes Cape statt Tarnumhang…

Daniel Radcliffe schmeißt sich schon mal in Robin-Pose für "The Batman" Bild: Kurt Krieger / DC Comics

Nachdem er seinen Schulabschluss in Hogwarts und nebenbei mit Voldemort den gefährlichsten Zauberer aller Zeiten kalt gemacht hatte, schwor Daniel Radcliffe nach acht Harry Potter-Filmen in zwölf Jahren: Nie mehr große Filmserien!

Doch nun hat der Jungstar offenbar seine Meinung geändert. Das liegt offenbar an Ben Affleck. Denn ihn erwähnte Radcliffe bei der Rolle, für die er erneut in eine große Blockbuster-Serie einsteigen würde - nämlich Batman!

Im Interview mit Buzzfeed hatte Radcliffe die Frage nach einer weiteren Filmreihe überraschend positiv beantwortet und präzisiert: „Bei ‚Batman‘ wäre ich sofort dabei, wenn sie den nochmal neu starten. Und genau das passiert ja gerade, oder? Mit Ben Affleck! Ich könnte dann Robin sein, dafür wäre ich perfekt!“

Erstmal Frankensteins Igor

Selbst wenn Radcliffe das als Scherz gemeint haben sollte, er wäre rein äußerlich tatsächlich ein ziemlich passender Robin. Und die Gerüchte um einen eigenen Batman-Film für Ben Affleck, der ursprünglich nur für die „Man of Steel„-Fortsetzung „Batman v Superman: Dawn of Justice“ und den Ensemble Film „Justice League“ eingeplant war, verdichten sich. Inzwischen wird sogar der Filmtitel kolportiert, der - höchst einfallsreich - schlicht „The Batman“ lauten soll.

Für 2019 ist der Kinostart angeblich geplant, bis dahin hat Daniel Radcliffe also noch genug Zeit, seine Bewerbung zu überdenken. Denn sollte er die Rolle tatsächlich bekommen, dann ist er garantiert wieder für mehrere Filme verplant.

Zuvor gibt’s den Ex-Zauberlehrling im Dezember in der Komödie „What if“ zu sehen, als Medizinstudiums-Abbrecher, der sich in eine liierte Schönheit verliebt. Danach ist er als „Frankensteins“ Igor in einer Neuverfilmung des Horror-Klassikers zu sehen.

News und Stories

  • Daniel Radcliffe wird Games-Erfinder

    Daniel Radcliffe wird Games-Erfinder

    Ehemalige BEM-Accounts09.04.2015

    Im Justiz-Drama "Grand Theft Auto" soll der ehemalige "Harry Potter"-Star den Entwickler des gleichnamigen Computerspiels verkörpern.

  • Fanmob-Alarm für Daniel Radcliffe

    Fanmob-Alarm für Daniel Radcliffe

    Ehemalige BEM-Accounts01.08.2014

    Behörden stoppten die Premiere von Daniel Radcliffes "What if" in Mexiko City - gegen hysterische Harry Potter-Fans haben sie keinen Schutzzauber.

  • Daniel Radcliffe: "Mein Sex wird besser"

    Daniel Radcliffe: "Mein Sex wird besser"

    Ehemalige BEM-Accounts23.07.2014

    Der "Harry Potter"-Star überrascht mit intimen Geständnissen über sein Liebesleben, sein erstes Mal und den Umgang mit seinen Alkoholproblemen.