Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Expendables
  4. News
  5. Expendables 4: Hulk Hogan als Bösewicht?

Expendables 4: Hulk Hogan als Bösewicht?

Expendables 4: Hulk Hogan als Bösewicht?
Poster The Expendables

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Das dritte Abenteuer von Sly’s Söldner-Combo konnte bekanntermaßen nicht an den Erfolg der ersten beiden The Expendables-Streifen anknüpfen. Über die Ursachen wurde bereits ausführlich spekuliert. Einer der Gründe mag gewesen sein, dass die Action auf "familienfreundlichere" FSK 16 zurecht getrimmt worden war. Für The Expendables 4 beabsichtigt Sylvester Stallone wieder eine Schippe draufzupacken. Laut "Wrestling Inc." kommt mit Kultwrestler Hulk Hogen nun auch ein neuer Bösewicht ins Gespräch.

Laut Hogan gab es zwischen ihm und Stallone ein ausführliches Telefonat, in dem sie über die Möglichkeiten sprachen, Expendables 4 gemeinsam zu machen und Hogan in den "größten Bösewicht der Welt" zu verwandeln. Eine weitere zentrale Frage war, wie es mit Hogans Fitness bestellt ist, worauf dieser sagte, dass es doch sicherlich einen geeigneten Stuntman geben wird, der ihm bei dem relevanten Szenen aushilft.

Hulk Hogan in illusterer Bösewichter-Runde

Sollte Hogan tatsächlich der nächste Expendables-Fiesling werden, wäre er nach Dolph Lundgren, Antonio Banderas und Wesley Snipes bereits der vierte ehemalige Film-Widersacher von Stallone, der eine Rolle im Expendables-Franchise erhält. Lundgren spielte den übermächtigen sowjetischen Boxer Ivan Drago in Rocky IV, Banderas den Killer Miguel Bain in Assassins und Snipes den durchgeknallten Simon Phoenix in Demolition Man. Hogan, der in Rocky III seinen Auftritt hatte, verkörperte im Grunde sich selber, obschon er im Film als Wrestler "Thunderlips" in Erscheinung trat.

Die mittlerweile 62-jährige Wrestling-Ikone mit bürgerlichem Namen Terrence Gene Bollea brachte es im Laufe seiner Karriere auf einige Gastrollen in Kinofilmen sowie sogar auf eine Hauptrolle in der TV-Serie Thunder in Paradise an der Seite von Chris Lemmon, dem Sohn der Leinwandlegende Jack Lemmon. Sein Ruhm als Schauspieler hält sich dennoch in Grenzen. Als möglicher neuer Expendables-Bösewicht müsste er allerdings die Nachfolge von Eric Roberts, Jean-Claude Van Damme und zuletzt sogar von Mel Gibson antreten.