Auch wenn ein offizieller Starttermin für den neuen Marvel-Film „The Eternals“ noch nicht feststeht, mehren sich die Gerüchte um eine mögliche Besetzung stetig. Nach Keanu Reeves und Salma Hayek soll nun angeblich auch „Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown dem MCU beitreten.

Nach „Avengers: Endgame“ und dem erfolgreich gestartetenSpider-Man: Far From Home“ endet Phase 3 des Marvel Cinematic Universe (MCU), doch Phase 4 klopft bereits an die Tür. Während die Dreharbeiten zum „Black Widow“-Solo-Film mit Scarlett Johansson laufen, soll auch eine neue Gruppe von Marvel-Helden beleuchtet werden: die Eternals. Zu der gleichnamigen Verfilmung ist bisher noch nicht viel bekannt, außer dass die Brüder Matthew und Ryan Firpo das Drehbuch auf Grundlage der Comics von Jack Kirby verfassen und Chloé Zhao Regie führen wird. Weitere Pläne zu Casting und Story stehen bis jetzt nicht offiziell fest, allerdings sickern immer mehr Informationen zu den Plänen von Marvel durch. In einem Artikel über Marvels geplanten Panel auf der Comic Con in San Diego (18.-21. Juli 2019) hat Variety nun beiläufig den Namen von „Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown im Zusammenhang mit den anderen möglichen Stars des neuen Superhelden-Films fallen gelassen.

Millie Bobby Brown könnte die Eternal Piper spielen

Der Artikel von Variety geht zwar nicht näher auf die Casting-Entscheidung von Marvel ein, sodass der „Stranger Things“-Star ebenso wie die anderen möglichen großen Namen (siehe weiter unten) nach wie vor nicht offiziell bestätigt ist. Allerdings wird ihr Name in einem Atemzug mit den anderen Schauspielern, die für „The Eternals“ getippt werden, genannt, sodass dieses Gerücht schon etwas weiter verbreitet zu sein scheint. Spätestens auf der Comic Con dürfte Marvel-Chef Kevin Feige den Fans weitere Informationen präsentieren.

Nach einem Besuch von Brown am Set von „Avengers: Infinity War“ 2017 gab es schon die ersten Spekulationen dazu, dass das Studio Interesse an der „Stranger Things“-Darstellerin haben könnte. Die Kollegen von ScreenRant haben sogar schon eine Vermutung zu der potentiellen Rolle der Schauspielerin abgegeben: Sie könnte eine junge Eternal namens Piper spielen, die eine weibliche Version von Sprite sein soll. Eine verspielte Rolle wie die von Piper solle sehr gut zu Millie Bobby Brown passen, die im echten Leben natürlich nicht so ernst ist wie ihr „Stranger Things“-Charakter Eleven. Nach „Godzilla 2: King of Monsters“ wäre es die zweite große Filmrolle des jungen Stars nach ihrem Serienerfolg.

Ihr seid noch im „Stranger Things“-Fieber? Wir erklären euch das Ende von Staffel 3:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
„Stranger Things“ Staffel 3: Das Ende erklärt & 8 offene Fragen

Keanu Reeves ist offiziell im Gespräch für Marvel

Studio-Chef Kevin Feige hatte außerdem im Rahmen der Presse-Tour für „Spider-Man: Far From Home“ das wohl derzeit interessanteste Gerücht zur nächsten MCU-Phase bestätigt. Im Gespräch mit ComicBook.com sagte er: „Wir sprechen mit [Keanu Reeves] über fast jeden Film, den wir machen“. Dass Keanu Reeves nicht das erste Mal im Gespräch für das Marvel-Universum ist, war bereits bekannt: Im Februar 2019 postete Charles Murphy von That Hashtag Show auf Twitter, dass das Studio den Schauspieler ursprünglich für die Rolle des Yon-Rogg in „Captain Marvel“ im Sinn hatte. Diese Rolle wurde letztlich von Jude Law übernommen, da Keanu Reeves bereits mit den Dreharbeiten zu „John Wick: Kapitel 3“ beschäftigt war.

Feige machte zwar keine genauen Angaben zu Reeves‘ Eintritt ins MCU, allerdings warte das Studio wohl nur auf die perfekte Rolle für den Schauspieler. Laut Feige möchten sie „die richtige Art und Weise finden“. Da die Fan-Seite MCU Cosmic zuletzt berichtet hatte, dass der Star aus „John Wick 3“ im Gespräch für eine Rolle in „The Eternals“ sei, kann man nun vermuten, dass Marvel eine passende Rolle für Reeves gefunden hat und wir ihn in dem neuen Superheldenfilm sehen dürfen.

Mit wem können wir noch rechnen?

Der letzte große Hollywood-Star, der für „The Eternals“ ins Gespräch gebracht wurde, war Salma HayekThe Wrap berichtete kürzlich, dass eine „Person, welche um das Projekt weiß“ exklusiv erzählt hätte, dass die oscarnominierte Schauspielerin im Gespräch für den neuen Marvel-Film sei. Da es sich nur um ein Gerücht handelt, sollte diese Information ebenfalls mit einer Portion Vorsicht behandelt werden. Sollte es wirklich zu Verhandlungen mit Keanu Reeves und Salma Hayek für „The Eternals“ kommen, würden sich ihre Namen zu einer Liste von großen Namen gesellen: Bis jetzt sollen bereits Angelina Jolie („Maleficent“) in der Rolle der Sersi (wir berichteten) sowie „Game of Thrones“-Star Richard Madden als Ikaris im Gespräch sein. Weitere, jedoch unbekannte Figuren sollen von Kumail Najiani („The Big Sick“) sowie Dong-seok Ma („Train to Busan“) gespielt werden. Außerdem soll es zwei weitere weibliche Rollen (die oben erwähnte Piper sowie „Karen“) geben, außerdem möglicherweise Marvels ersten bisexuellen Charakter in Form des Superhelden Hercules, der von einem offen schwulen Schauspieler verkörpert werden soll. Bestätigt wurden diese Gerüchte allerdings noch nicht. Laut ScreenRant würde die Besetzung von Latina Salma Hayek gut zu den sehr diversen Casting-Plänen von Marvel für „The Eternals“ passen.

Die Eternals könnten nach den Avengers Marvels neue Superheldengruppe sein

In jedem Fall wird der neue Marvel-Film interessant für die Zuschauer. Die Eternals sind eine Gruppe von menschenähnlichen Wesen, die vor Millionen von Jahren durch Gen-Experimente entstanden, welche die übermächtigen Celestials an den Vorfahren der Menschen ausübten. Dadurch entstanden zwei Spezies, die langlebigen Eternals und die monströsen Deviants. Fans der Marvel-Filme kennen Vertreter dieser Spezies bereits: Star-Lords Vater Ego gehörte zu den Celestials und Thanos stammte von einer abtrünnigen Gruppe der Eternals ab, die eine Kolonie auf dem Planeten Titan gründeten. Mit ihrer Aufgabe, die Erde und ihre Bewohner zu schützen, werden die Eternals also die nächste Gruppe von Superhelden nach den Avengers im MCU. Fans erwarten gespannt die Verkündung der finalen Besetzung!

Wann wir „The Eternals“ in den Kinos sehen können, ist aktuell unklar. Noch hält sich Marvel mit dem Fahrplan für Phase 4 bedeckt. Wahrscheinlich wird das Studio aber schon bald auf der Comic Con in San Diego weitere Informationen zum Film bekanntgeben. Vermutlich könnten wir 2020 oder 2021 die neue Superhelden-Truppe in den Lichtspielhäusern begrüßen.

Ihr habt alle MCU-Filme oft genug gesehen? Dann testet euer Wissen in unserem Quiz!

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare