Als Jon Snow wurde Kit Harrington weltberühmt und er bleibt in populären Projekten involviert: Der britische Schauspieler wechselt tatsächlich zum MCU!

Seit dem Beginn der Disney-Expo D23 tauchte das Gerücht auf, dass Kit Harrington ins MCU wechseln werde. Wenige Stunden später ist dies Gewissheit: Der Darsteller von Jon Snow unterstützt die eh schon illustre Besetzung von „Eternals“ (via comicbook.com). Damit kommt es sogar zu einem „Game of Thrones“-Wiedersehen, denn Richard Madden, Darsteller von Robb Stark, ist ebenfalls ein Superheld bei dem kommenden MCU-Film.

Neben seiner Beteiligung kennen wir zudem die Rolle, die Kit Harrington spielen wird: Er übernimmt den Part von Dane Whitman, in den Marvel-Comics auch bekannt unter dem Namen Black Knight. Dieser war sogar ein zentrales Mitglied der Avengers und übernahm quasi die Führung der Truppe, als Captain America eine Zeit lang abwesend war.

Black Knights Geliebte spielt ebenfalls bei „Eternals“ mit

Whitman selbst gehört zu einer langen Dynastie. Seine Familie führt seit dem Mittelalter den Titel des Black Knight und das Schwert Ebony Sword, Whitman ist entsprechend ein fähiger Schwertkämpfer. Für „Eternals“ ist zudem interessant, dass er dort auf Sersi trifft, mit der er in den Comics eine romantische Beziehung einging. Sersi, die die Materie von Dingen beliebig ändern kann, wird in dem MCU-Film von Gemma Chan verkörpert, wie ebenfalls auf der D23 enthüllt wurde. Chan ist im MCU keine Unbekannte, in „Captain Marvel“ übernahm sie erst dieses Jahr die Rolle der Minn-Erva.

„Eternals“, der am 05. November 2020 in Deutschland startet, dürfte neben „Guardians of the Galaxy“ der wohl bislang verrückteste MCU-Film werden. Schließlich dreht sich der Film um eine Gruppe mächtiger Charaktere, die auf der Erde vor etlichen Jahrmillionen durch Genexperimente erschaffen wurden. Der Auftritt von Black Knight deutet daraufhin, dass der Film zumindest teilweise auch tatsächlich auf der Erde spielen wird. Ob Kit Harrington über den Film hinaus im MCU verweilt, bleibt abzuwarten, aufgrund seiner Bekanntheit wäre dies aber definitiv denkbar.

Weitere Infos zu „Eternals“ und den weiteren nächsten MCU-Filmen liefern wir euch hier:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
MCU Phase 4: Kinostarts für die 6 neuen Filme bis 2022 enthüllt

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare