Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Empty Man
  4. Horrorfilme auf Disney+: Die gruseligsten Empfehlungen fürs Abo

Horrorfilme auf Disney+: Die gruseligsten Empfehlungen fürs Abo

Horrorfilme auf Disney+: Die gruseligsten Empfehlungen fürs Abo
© IMAGO / United Archives

Zugegeben, mit Disney+ assoziiert man nicht als erstes das Horror-Genre, aber im STAR-Bereich hat das Abo doch einiges zu bieten.

Es sind nicht nur einschlägige Genre-Hits älteren Datums wie „Die Fliege“, die ihr euch auf Disney+ im Abo anschauen könnt. Auch neuere Filme aus dem Horrorbereich sind im Angebot. Vielleicht ist euch bisher „The Empty Man“ entgangen oder der Marvel-Eintrag „Werewolf by Night“? Hier folgen einige Empfehlungen für einen schrecklich-schönen Streaming-Abend.

„Werewolf by Night“

Uns war die schwarz-weiße Hommage an alte Gruselklassiker einen Streaming-Tipp wert. Auch wenn die Produktion von Marvel ist, können alle einschalten, die um das sogenannte Marvel Cinematic Universe sonst einen großen Bogen machen. Den Trailer seht ihr hier, den Film auf Disney+:

„The Empty Man“

In der Tradition von Filmen wie „Candyman“ steht „The Empty Man“. Das Verschwinden einer Gruppe Jugendlicher animiert den Ex-Cop James Lasombra zu Nachforschungen. Er stößt auf eine Gruppe von Okkultist*innen, die in Verbindung zu einem gruseligen urbanen Mythos stehen. Fast zu spät bemerkt er die Gefahr, in der er und seine Familie sich befinden. Auch dazu könnt ihr euch jetzt hier bei uns den Trailer anschauen und den Film im Abo.

Ryan Murphys Horror-Anthologien: „American Horror Story“ und „American Horror Stories“

Ryan Murphy hat einen Langzeitvertrag mit Netflix abgeschlossen und dem Streaming-Anbieter jede Menge erfolgreiche Serien ins Portfolio gestopft. Zuletzt die Serie über den Serienkiller Jeffrey Dahmer. Sein Langzeitprojekt davor und immer noch sind Gruselgeschichten aus dem Herzen Nordamerikas. Ihr seht alle bisher erschienenen Staffeln im Disney+-Abo. Für die zweite Staffel der neuen „Stories“-Serie könnt ihr jetzt den Trailer schauen, alle Folgen der Serien auf Disney+.

„From Hell“ und weitere Empfehlungen

  • „From Hell“ ist von 2001 und vielleicht nicht allen noch in Erinnerung. Im Abo sollte man ihn auf jeden Fall ansehen, auch wenn er trotz eines guten Johnny Depps und stimmungsvoller Bilder inhaltlich bei Weitem nicht so brillant wie der zugrundeliegende gleichnamige Comic über die Mordreihe von Jack the Ripper ist. Kein ausgesprochener Horrorfilm, mehr ein blutiger Thriller.
  • Ebenfalls nicht glasklar im Horror-Genre anzusiedeln, aber für einen gruseligen Abend trotzdem sehr empfehlenswert ist die Superhelden-Reihe der anderen Art von M. Night Shyamalan. „Glass“ und „Unbreakable“ sind im Abo. „Split“ fehlt da noch.
  • „The Village – Das Dorf“: Es ist immer unangenehm, wenn sich eine eingeschworene, isolierte Gemeinschaft bildet und Ängste vor der Außenwelt die Oberhand gewinnen.
  • Wer genug von Dämonen hat, geht sie jagen. „Buffy“ geht immer und alle Staffeln sind im Abo. Wem das zu lahm ist, greift zu „The Walking Dead“.
  • Science-Fiction-Horror kommt mit „Prey“ ins Haus oder ihr schaut euch die „Alien“-Reihe mal wieder an.

Der Horror-Bereich von Disney+ ist noch so überschaubar, dass ihr euch fast alle Titel auf einen Blick anschauen könnt. Mit STAR wird sich das Abo aber sicherlich im Laufe der Jahre in dieser Hinsicht noch mausern. Disney+ könnt ihr monatlich buchen und kündigen.

Welcher Tipp der beste für euch ist, können wir nicht wissen, aber welche Staffel von „American Horror Story“ zu euch passt, könnt ihr mit diesem Quiz ermitteln:

Welche Staffel aus „American Horror Story“ passt zu dir?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.