The Devil's Rejects Poster

„The Devil's Rejects“-Fortsetzung: Titel und Drehstart offiziell bekannt gegeben

Ronny Zimmermann  

Mit „Haus der 1000 Leichen“ feierte das Multitalent Rob Zombie vor rund 14 Jahren sein Debüt als Langspielfilm-Regisseur. Aber erst das Spin-off „The Devil’s Rejects“ wurde von den Fans so richtig gefeiert und gilt bis heute als sein bester Film. Nun will der Regisseur ganz offiziell an diesen Erfolg anknüpfen.

Nach über einem Jahr der Ungewissheit konnte BloodyDisgusting ganz offiziell bestätigen, dass Rob Zombie seinen 2005er Horror-Hit „The Devil’s Rejects“ fortsetzen wird. Für viele seiner Fans ist der Film bis heute sein bester, allerdings stellt sich auch die Frage, wie er die alte Gang zurückbringen will. Mit einem Instagram-Post hat der Regisseur auch bereits den Beginn der Dreharbeiten eingeläutet und gleichzeitig den Titel des Filmes verraten. Wie man bei dem Post unmissverständlich sehen kann, lautet er „3 From Hell“. Aber worum wird es in dem Film gehen?

Achtung: Nach dem genialen Trailer zu „The Devil’s Rejects“ von 2005, folgen Spoiler zum Ende des Filmes! Wer den Film also noch nicht gesehen hat, der sollte nicht weiterlesen.

So könnte es in der Fortsetzung von „The Devil’s Rejects“ weitergehen

Wir erinnern uns, am Ende des „Haus der 1000 Leichen“-Spin-offs sterben Captain Spaulding (Sid Haig), Otis (Bill Moseley) und Baby (Sheri Moon Zombie) in einem Finale, das „Bonnie und Clyde“ würdig ist. Wie genau Zombie die Firefly-Familie zurück ins Leben holen will, ist noch nicht bekannt. Eine der unendlich vielen Möglichkeiten wäre das heute so beliebte Prequel, welches dann vor der Handlung von „The Devil’s Rejects“ ansetzen würde.

9 bekannte Horrorfilme, die man NICHT gesehen haben muss

Eine reine Heimkino-Auswertung ist nicht ausgeschlossen

Von „The Devil’s Rejects“ erschien zuletzt im Jahr 2015 eine auf 666 Stück limitierte und wunderschöne Mediabook-Veröffentlichung, die den Director’s Cut des Filmes auf Blu-ray und DVD sowie umfangreiches Bonus-Material enthielt. Für die Fortsetzung wäre eine reine Heimkino- beziehungsweise die immer beliebter werdende Streaming-Auswertung denkbar. Damit würden sich das Studio und die Produzenten eine Menge Marketing-Kapital sparen.

Noch gibt es leider keine genauen Angaben zum Drehbeginn oder Veröffentlichungstermin aber eines ist sicher: Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit den drei Psychopaten.

Hat dir "„The Devil's Rejects“-Fortsetzung: Titel und Drehstart offiziell bekannt gegeben" von Ronny Zimmermann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare