The Descent 2

  
zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Stimmungsvoller Horrorschocker und solider Nachfolger eines englischen Horror-Überraschungshits aus dem Jahr 2005. Die Story schließt nahtlos an den Vorgänger an, die komplex traumatisierte Heldin muss gleich wieder unter die Erde, und der geneigte Zuschauer weiß, was ihn, sie und alle weiteren Protagonisten erwartet. Jon Harris, Cutter von Sachen wie „Snatch“, „Eden Lake“ oder dem originalen „The Descent“, liefert...

Sechs Bergsteigerinnen steigen zur Exkursion in ein höhlenartiges Minensystem in den Appalachen. Fünf Tage später kehrt nur Sarah zurück: Blutverschmiert (nicht ihres!), traumatisiert, ohne Erinnerungen an das Geschehen. Polizei und Helfer, bereits seit Tagen vergeblich auf der Suche, sind wie elektrisiert. Gab es einen Unfall? Was ist mit den anderen? Hat Sarah ihre Freundinnen gar ermordet? Eine zweite Expedition soll Klarheit bringen, und Sarah sie begleiten. Kaum unter der Erde, kehrt die Erinnerung stückweise zurück. Zu spät.

Nur Sarah ist lebendig einem Gemetzel unter Höhlengängern entkommen. Jetzt kehrt sie zurück an den Ort des Grauens, und das Geschehen droht sich zu wiederholen. Atmosphärisch dichter Splatter-Alptraum, dem Vorgänger in wenig nachstehend.

Bilderstrecke starten(40 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Descent 2

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Stimmungsvoller Horrorschocker und solider Nachfolger eines englischen Horror-Überraschungshits aus dem Jahr 2005. Die Story schließt nahtlos an den Vorgänger an, die komplex traumatisierte Heldin muss gleich wieder unter die Erde, und der geneigte Zuschauer weiß, was ihn, sie und alle weiteren Protagonisten erwartet. Jon Harris, Cutter von Sachen wie „Snatch“, „Eden Lake“ oder dem originalen „The Descent“, liefert ein überzeugendes Regiedebüt mit dieser stimmungsvollen Schnitzeljagd um humanoide Grottenolme und ihre kannibalistischen Ambitionen.

News und Stories

  • Die Free-TV-Premieren am Wochenende

    Am Wochenende haben die deutschen TV-Sender wieder drei Free-TV-Premieren im Programm. Hier eine Übersicht: Samstag, 21. April 2012 Drama „Gone Baby Gone“ mit Casey Affleck und Morgan Freeman um 20.15 Uhr bei ProSieben: Die Polizei ist machtlos, als die vierjährige Amanda plötzlich wie vom Erdboden verschluckt scheint. Verwandte beauftragen selbst einen Detektiv, um das gekidnappte Mädchen suchen zu lassen. Dabei...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "The Descent 2": Das Grauen geht weiter

    Der britische Horrorfilm „The Descent: Abgrund des Grauens“ aus dem Jahr 2005 bekommt ein Sequel. Regie führt diesmal der Cutter des Originalfilms, Jon Harris, in seinem Debüt. Das Drehbuch stammt von James Watkins („Gone - Lauf um dein Leben“). Regisseur und Drehbuchautor des Originalfilms war Neil Marshall. Die Geschichte des Sequels beginnt, wo der erste Film endete: Sarah, die sich aus der Höhle befreien konnte...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The Descent 2