Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Delivery

The Delivery

Filmhandlung und Hintergrund

„Lola rennt“ trifft „Trainspotting“ im Gewand dieses holländischen Independent-Roadmoviethrillers, der auf dem Fantasy Filmfest seine Premiere feierte. Untermalt von pulsierendem Technosoundtrack entfaltet sich eine inhaltlich recht dick aufgetragene Gangsterkomödie mit ruppigen Gewalteinlagen, die trotz manch grober Überzeichnung und budgetbedingter Mängel dank engagierten Personals und viel Einfallsreichtum in der...

Schlechte Karten für die Gelegenheitsgauner Guy und Albert aus Amsterdam. Weil sie einem ebenso mächtigen wie skrupellosen Dealer einen dicken Batzen Gulden schulden, schickt sie dieser mit Pillen beladen als Drogenkuriere nach Spanien und behält als Sicherheitspfand Alberts junge Ehefrau Anna in Gewahrsam. Der Trip der beiden Pechvögel gestaltet sich auch im weiteren problematisch, als ihnen eine hübsche Französin über den Weg läuft, die ihrerseits Ärger mit einem impulsiven Terroristen hat.

Zwei Nachwuchsdealer verstricken sich bei dem Versuch, Drogen von Holland nach Spanien zu verschaffen, in horrible Schwierigkeiten. Europäischer Roadmovie-Thriller.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Delivery

Darsteller und Crew

  • Fedja van Huêt
  • Freddy Douglas
  • Aurélie Meriel
  • Esmée de la Bretonière
  • Jonathan Harvey
  • Christopher Simon
  • Rik Launspach
  • Hidde Maas
  • Steve Hudson
  • Dimme Treurniet
  • Roel Reiné
  • David Hilton
  • Junkie XL

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Lola rennt“ trifft „Trainspotting“ im Gewand dieses holländischen Independent-Roadmoviethrillers, der auf dem Fantasy Filmfest seine Premiere feierte. Untermalt von pulsierendem Technosoundtrack entfaltet sich eine inhaltlich recht dick aufgetragene Gangsterkomödie mit ruppigen Gewalteinlagen, die trotz manch grober Überzeichnung und budgetbedingter Mängel dank engagierten Personals und viel Einfallsreichtum in der Effektabteilung ein solides Maß an Unterhaltungsqualität entwickelt. Gute Ergänzung im Thrillerregal.
    Mehr anzeigen