The Dark Eyes of London

Filmhandlung und Hintergrund

Verfilmung eines Edgar-Wallace-Romans mit Bela Lugosi als Bösewicht.

Nachdem wiederholt männliche Leichen aus der Themse gefischt werden mussten, setzt Scotland Yard Inspektor Larry Holt auf den Fall an. Holt findet schon bald heraus, dass alle Opfer alleinstehend waren und kurz vor ihrem Tod eine Lebensversicherung über den Versicherungsmakler Dr. Feodor Orloff abgeschlossen hatten. Außerdem führen die Spuren zu einem Blindenheim, das von Prof. John Dearborn geleitet wird und von den Verstorbenen großzügig mit Geld bedacht wurde.

Darsteller und Crew

  • Béla Lugosi
    Béla Lugosi
    Infos zum Star
  • Hugh Williams
    Hugh Williams
  • Greta Gynt
    Greta Gynt
  • Edmond Ryan
    Edmond Ryan
  • Wilfred Walter
    Wilfred Walter
  • Alexander Field
    Alexander Field
  • May Hallatt
    May Hallatt
  • Bryan Herbert
    Bryan Herbert
  • Charles Penrose
    Charles Penrose
  • Gerald Pring
    Gerald Pring
  • Walter Summers
    Walter Summers
  • John Argyle
    John Argyle
  • Bryan Langley
    Bryan Langley
  • Ted Richards
    Ted Richards
  • Guy Jones
    Guy Jones

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Dark Eyes of London: Verfilmung eines Edgar-Wallace-Romans mit Bela Lugosi als Bösewicht.

    Britische Verfilmung des Romans „Die toten Augen von London“ von Edgar Wallace. Star der Produktion ist Bela Lugosi („Dracula“), der in einer Doppelrolle den Bösewicht geben darf. Den tapferen Inspektor spielt Hugh Williams, seinen amerikanischen Sidekick Edmon Ryan. Die gleiche Vorlage wurde 1961 von Alfred Vohrer mit Joachim Fuchsberger als Inspektor unter dem Titel des Romans verfilmt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The Dark Eyes of London