Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Damned United
  4. Scott plant nächstes Großprojekt

Scott plant nächstes Großprojekt

Scott plant nächstes Großprojekt

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Wieder einmal hat sich Regisseur Ridley Scott für ein weiteres Projekt dieses Jahr verpflichten lassen. Dabei handelt es sich um Red Riding. Es ist die Adaption einer vierteiligen Miniserie, die auf vier Romanen von David Peace (The Damned United) basiert. Diese sollen nun auf Spielfilmlänge zusammengefasst werden. Für das Drehbuch wurde auch schon Steven Zaillian mit an Bord geholt, der wiederum schon für Scotts Hannibal und American Gangster die Drehbücher verfasste. Er hat nun die schwere Aufgabe, die separaten Handlungsstränge zu verbinden, die nur von einigen wiederkehrenden Figuren und der gleichen Thematik zusammengehalten werden. In den Geschichten geht es um verschollene Menschen, den Mord an jungen Mädchen und Korruption bei der Polizei. Die britische Originalserie wurde zudem als einzigartige Sozialstudie beschrieben. Wieviel davon in die amerikanische Version übernommen wird, bleibt abzuwarten. Andrew Eaton kümmert sich zusammen mit Scott und Zaillian um die Produktion. Welche Schauspieler bei dem Projekt involviert sind, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.