Filmhandlung und Hintergrund

Britischer Kriegsfilmklassiker von 1954 über eine Mission, drei deutsche Staudämme mit Hilfe einer springenden Bombe zu zerstören.

Verzweifelt versuchen die Briten im Jahr 1943, die Dauer des Zweiten Weltkriegs zu verkürzen, indem sie der deutschen Industrie einen alles vernichtenden Schlag versetzen. Die Aufgabe erscheint zunächst unlösbar, doch dann hat ein Wissenschaftler die entscheidende Idee: Tief fliegende Flugzeuge sollen mit einer eigens konzipierten Bombe drei Staudämme an der Ruhr angreifen, um für eine Sturmflut zu sorgen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Dam Busters: Britischer Kriegsfilmklassiker von 1954 über eine Mission, drei deutsche Staudämme mit Hilfe einer springenden Bombe zu zerstören.

    Der Film mit den hüpfenden Bomben, die sogar auf dem Plakat angekündigt wurden. 1954 realisierte Michael Anderson diesen schmissigen britischen Kriegsfilm, der auf wahren Begebenheiten beruht und seine Möglichkeiten im Stile eines B-Movies ausreizt. Geradlinig und ohne störende Nebenhandlungen wird die historisch als nur bedingt erfolgreiche Mission dokumentiert und den britischen soldaten ein Denkmal gesetzt.

News und Stories

  • Jackson produziert Kriegsfilm

    Jackson produziert Kriegsfilm

    "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson hat sein neues Projekt gefunden: ein Remake des britischen Kriegsdramas "Dam Busters" von 1954.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare