Kinocharts: "The Conjuring 2" startet phänomenal

Philipp Schleinig  

Während sich ganz Europa im Fußball-Fieber befindet, die Filmverleiher daher hierzulande keine großen Blockbuster veröffentlichen und daher wiederum „Warcraft“ die Spitze weiterhin für sich beanspruchen kann, stehen in den USA alle Zeichen auf Horror. Die Fortsetzung des Gruselfilms „The Conjuring“ legt einen beeindruckenden Kinostart hin und lässt die anderen Filme alt aussehen.

Der Großteil der Menschen in Deutschland war am Sonntagabend damit beschäftigt, dem ersten Sieg der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich entgegenzufiebern. Doch auch an den anderen Tagen zog es viele Menschen eher ins Freie als ins Kino.

Da dies keine Überraschung war und die Filmverleiher lange im Voraus planen konnten, lassen die großen Film-Neustarts auch noch weiter auf sich warten. So konnte sich die Videospiel-Verfilmung „Warcraft: The Beginning“ weiterhin an der Spitze der Charts halten.

Kinocharts Deutschland: Alles (fast) unverändert

  1. „Warcraft: The Beginning“ – 125.000 Zuschauer (1,4 Millionen Euro Umsatz)
  2. „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“ – 95.000 Zuschauer (900.000 Euro Umsatz)
  3. „Angry Birds – Der Film“ – 80.000 Zuschauer (550.000 Euro Umsatz)
  4. „Money Monster“ – 50.000 Zuschauer (400.000 Euro Umsatz)
  5. „X-Men: Apocalypse“ – 45.000 Zuschauer (500.000 Euro Umsatz)

Kinocharts USA: Top 3 mit Neustarts

Kaum zu glauben: So sehen die berühmtesten Horrorfiguren ungeschminkt aus

Die größten Neustarts der Woche konnten sich direkt in die obersten Plätze der US-Charts vorkämpfen. Dabei fällt deutlich auf: „The Conjuring 2“, der Nachfolger der beliebten Gruselfilms, konnte am meisten überzeugen und die Konkurrenz weit hinter sich lassen:

  1. „The Conjuring 2“ – 40,4 Millionen US-Dollar
  2. „Warcraft“ – 24,4 Millionen US-Dollar
  3. „Now You See Me 2“ – 23 Millionen US-Dollar
  4. „Teenage Mutant Ninja Turtles 2“ – 14,8 Millionen US-Dollar
  5. „X-Men: Apocalypse“ – 10 Millionen US-Dollar

Derweil erfreut sich „Warcraft“ in China einer Rekord-verdächtigen Beliebtheit: Innerhalb von 5 Tagen kam der Film auf 156 Millionen US-Dollar. Trotz dem schlechteren Start in den USA kommt der Film weltweit bereits auf 285 Millionen Dollar und hat damit zumindest sein Produktionsbudget wieder eingespielt.

Quellen: Mediabiz, Boxoffice Mojo

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

Kommentare