Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Comebacks

The Comebacks

   Kinostart: 05.06.2008
Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Tom Brady, als Autor und Regisseur auf Komödien mit nicht allzu hohem Anspruch wie „Animal“ oder „Hot Chick“, bleibt sich treu bei diesem Versuch einer Parodie auf das Genre des Sportfilms, in der Klischees in ebenso hoher Zahl vertreten sind wie Gags, die nicht so recht zünden wollen. Mit „Anchorman“-Kostar David Kuchner in der Hauptrolle wagt sich Brady an Spoofs von Filmen wie „Gegen jede Regel“, „Rudy“ oder „Friday...

Nach einigen peinlichen Erfahrungen hat Lambeau Fields (David Koechner) es aufgegeben, sich als Football-Coach zu versuchen. Ausgerechnet jetzt soll er das am Boden liegende Heartland State Football Team wieder aufrichten. Seine Frau Barb (Melora Hardin) und seine rebellische Tochter Michelle (Brooke Nevin) verdrehen abermals die Augen, doch Lambeau lässt sich von seiner Berufung nicht abbringen - auch wenn das Team aus reinen Chaoten besteht.

Die längst fällige Parodie auf Legionen von Sportdramen liefert Tom Brady („Hot Chick„). Bislang auf animalische Komödien spezialisiert, erweitert er sein Repertoire um die respektlose Tradition von jüngsten Spoofs wie „Date Movie“ und „Meine Frau, die Spartaner und ich„.

Lambeau Fields lebt ein stinknormales amerikanisches Leben mit seiner Frau Barb und seiner attraktiven Tochter Michelle, die er wie einen Sohn großgezogen hat. Resigniert stellt er fest, dass er ein Verlierer ist und beschließt, seinen Beruf als Football-Coach an den Nagel zu hängen. Ein Freund kann ihn umstimmen. Nach einem Umzug nach Texas nimmt sich Fields bei der Heartland State University das größte Team von Flaschen vor. Bereichert mit ein paar Neuentdeckungen macht er sich daran, den Toilet Bowl 2 zu gewinnen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Comebacks

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Tom Brady, als Autor und Regisseur auf Komödien mit nicht allzu hohem Anspruch wie „Animal“ oder „Hot Chick“, bleibt sich treu bei diesem Versuch einer Parodie auf das Genre des Sportfilms, in der Klischees in ebenso hoher Zahl vertreten sind wie Gags, die nicht so recht zünden wollen. Mit „Anchorman“-Kostar David Kuchner in der Hauptrolle wagt sich Brady an Spoofs von Filmen wie „Gegen jede Regel“, „Rudy“ oder „Friday Night Lights“ - allesamt in Deutschland wenig erfolgreich - und sogar anderen Parodien wie „Dodgeball“.
    Mehr anzeigen