1. Kino.de
  2. Filme
  3. The City of the Dead

The City of the Dead

Filmhandlung und Hintergrund

Atmosphärischer, britischer Horrorfilm, in dem eine Studentin bei Hexen-Forschungen in Massachusetts mehr Erfahrungen sammelt, als ihr lieb ist.

Die englische Studentin Nan Barlow reist zu Forschungszwecken nach Whitewood in Massachusetts, wo Ende des 17. Jahrhunderts Hexenverbrennungen stattfanden. Glücklicherweise war ihr Professor so nett, ihr das Raven’s Inn für die Unterkunft zu empfehlen. Doch als nach ein paar Tagen der Kontakt zu Nan abbricht, werden ihr Bruder und ihr Freund in England nervös und beschließen, selbst in Whitewood nach dem Rechten zu sehen.

Darsteller und Crew

  • Christopher Lee
    Christopher Lee
    Infos zum Star
  • Patricia Jessel
    Patricia Jessel
  • Dennis Lotis
    Dennis Lotis
  • Tom Naylor
    Tom Naylor
  • Betta St. John
    Betta St. John
  • Venetia Stevenson
    Venetia Stevenson
  • Valentine Dyall
    Valentine Dyall
  • John Llewellyn Moxey
    John Llewellyn Moxey
  • George Baxt
    George Baxt
  • Milton Subotsky
    Milton Subotsky
  • Donald Taylor
    Donald Taylor
  • Max Rosenberg
    Max Rosenberg
  • Seymour S. Dorner
    Seymour S. Dorner
  • Desmond Dickinson
    Desmond Dickinson
  • John Pomeroy
    John Pomeroy
  • Douglas Gamley
    Douglas Gamley

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The City of the Dead: Atmosphärischer, britischer Horrorfilm, in dem eine Studentin bei Hexen-Forschungen in Massachusetts mehr Erfahrungen sammelt, als ihr lieb ist.

    Britischer Horror aus dem Jahr 1960, in dem Zugpferd Christopher Lee („Dracula“) als umtriebiger Professor von England aus seinem Hexenzirkel in New England Nachschub für Menschenopfer verschafft. Der in England gedrehte Schwarzweißfilm besticht durch seine Atmosphäre und darf sich zugutehalten, als einer der ersten eine Kombination von reinkarnierten Hexen, Satanskult und düsterem Schauplatz in New England geboten zu haben. Lee und Regisseur John Llewellyn Moxey arbeiteten später auch bei der Wallace-Verfilmung „Das Rätsel des silbernen Dreiecks“ zusammen.

Kommentare