Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Cellar Door

The Cellar Door


The Cellar Door: Und wieder sperrt ein sexualneurotischer Gewaltmensch eine gutsituierte Lebedame in den Folterkeller eines spartanisch ausgestatteten „Saw“-Kielwasserproduktes, dessen originelle Note sich in zurückhaltend geschilderten Quälereien und psychedelisch anmutender Farbchoreografie erschöpft. Nachdem zunächst mitleiderregende Ausbruchversuche aus einem schlecht gezimmerten Sperrholzverschlag in minutenlanger Echtzeit abrollen...

Filmhandlung und Hintergrund

Und wieder sperrt ein sexualneurotischer Gewaltmensch eine gutsituierte Lebedame in den Folterkeller eines spartanisch ausgestatteten „Saw“-Kielwasserproduktes, dessen originelle Note sich in zurückhaltend geschilderten Quälereien und psychedelisch anmutender Farbchoreografie erschöpft. Nachdem zunächst mitleiderregende Ausbruchversuche aus einem schlecht gezimmerten Sperrholzverschlag in minutenlanger Echtzeit abrollen...

Ein komplexbeladener Einzelgänger nähert sich den Frauen am liebsten, in dem er sie in einen Verschlag im Keller sperrt und ihnen, falls sie seinen perversen Ansprüchen nicht genügen wollen, irgendwann die Kehle durchschneidet. Mit der selbstbewussten Rudy hat er sich die Falsche ausgesucht. Die durchschaut seinen Zustand ebenso wie seine Tricks und wartet nur auf eine gute Gelegenheit zum Ausbruch. Unterdessen setzt Rudys Freundin alle Hebel in Bewegung, um die Vermisste aufzuspüren.

Ein armer Tropf entführt und foltert seriell junge Frauen, bis er an eine gerät, die seinen Spielchen gewachsen ist. Auffällig knallbunter Low-Budget-Psychoterror im „Saw“-Kielwasser.

Darsteller und Crew

  • Michelle Tomlinson
  • James DuMont
  • Christina Reynolds
  • Heather Sconyers
  • Matt Zettell
  • Christopher Nelson
  • Hillary Six
  • Ami Artzi
  • Marcy Hamilton
  • Strathford Hamilton
  • Skye Borgman
  • Franklin Peterson

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Und wieder sperrt ein sexualneurotischer Gewaltmensch eine gutsituierte Lebedame in den Folterkeller eines spartanisch ausgestatteten „Saw“-Kielwasserproduktes, dessen originelle Note sich in zurückhaltend geschilderten Quälereien und psychedelisch anmutender Farbchoreografie erschöpft. Nachdem zunächst mitleiderregende Ausbruchversuche aus einem schlecht gezimmerten Sperrholzverschlag in minutenlanger Echtzeit abrollen, kommt in Halbzeit 2 dank neuer Gäste Spannung ins Psychokammerspiel. Für Horrorvielseher.
    Mehr anzeigen