Filmhandlung und Hintergrund

Spezialeffekte-lastige Live-Action-Adaption des gleichnamigen Jack-London-Klassikers über einen Hund, der sich in der wilden Natur Kanadas durchschlagen muss.

Nordamerika Ende des 19. Jahrhunderts: Eigentlich führt Bernadiner-Mix Buck ein beschauliches Leben in Kalifornien. Doch seine Lebensumstände ändern sich dramatisch, als er verschleppt und an kanadische Güterhändler verkauft wird. Wie wird sich Buck in den Wirren des Goldrauschs und vor allem in der kanadischen Wildnis schlagen?

„The Call of  the Wild“ – Hintergründe und Kinostart

Dem Abenteuer-Film „The Call of the Wild“ zugrunde liegt der , dessen Werk bereits vor über einem Jahrhundert veröffentlicht wurde. 1935 gab es eine erste Verfilmung, damals noch mit Clarke Gable in der Hauptrolle. 85 Jahre später erwartet den Kinozuschauer eine neue Filmadaption, die als Live-Action-Movie mit modernster Spezialeffekte-Technik daherkommt.

Dafür, dass der Film bereits Ende 2019 in den Kinos anlaufen sollte, hält man sich auch wenige Monate vor dem ursprünglichen Start sehr bedeckt, was Handlungsdetails oder den Produktionsstatus betrifft. Womöglich verzögert sich die Nachbearbeitung des Films, sodass der Start knapp zwei Monate nach hinten verschoben wurde. „The Call of the Wild“ soll nun ab 20. Februar 2020 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

„The Call of the Wild“ – Besetzung

2017 kündigte 20th Century Fox an, die Literaturvorlage adaptieren zu wollen. Für den Regieposten konnte man Chris Sanders gewinnen, der bereits an großen Disney-Klassikern und Animations-Hits wie „Mulan„, „Lilo & Stich“ und zuletzt „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ beteiligt war. Das Drehbuch kommt von Michael Green, der sein Können mit der Arbeit für die Scripte von „Logan – The Wolverine“ und „Blade Runner 2049“ bereits unter Beweis gestellt hat.

Auch der Cast des Live-Action-Abenteuers kann sich sehen lassen: Bisher bestätigt sind unter anderem Harrison Ford („Blade Runner 2049“) als John Thornton, Karen Gillan („Avengers: Endgame„), Omar Sy („Plötzlich Papa„) und Dan Stevens („Die Schöne und das Biest„).

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare