Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Call 3 - Final

The Call 3 - Final

  
Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Im (angeblichen) Abschluss einer immerhin von Takashi Miike losgetretenen japanischen Horrorserie verleiht ein gemeiner kleiner Drehbuchtwist der sonst recht vorhersehbar anmutenden Geschichte immerhin soviel Schwung und Spannung, dass jemand, der gegruselt werden will, vermutlich bis zur letzten Wendung bei der Stange gehalten wird. Handwerklich tadelloses Hochglanzgenrekino mit hübschen Kulissen, einer gut gelaunten...

Eine japanische Schulklasse treibt eine Mitschülerin mit Mobbing in den Freitod. Danach geht man ungerührt mit der überforderten Lehrerschaft auf Klassenfahrt nach Korea, wo bald eine mysteriöse Todesfallserie die Reihen der jugendlichen Reisegesellschaft lichtet. Jedem der vermeintlichen Unfälle eilt ein mysteriöser Mobiltelefonanruf unter einer speziellen Erkennungsmelodie voraus. Emily gehört zu den Nachdenklichen in der Gruppe und geht mit Hilfe ihres koreanischen Freundes der Sache auf den gruseligen Grund.

Eine japanische Schulklasse auf Besuch in Korea wird von einer mysteriösen Serie von Todesfällen dezimiert. Stimmungsvoller japanischer Horrorfilm nach wohlbekannter Formel.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu The Call 3 - Final

Darsteller und Crew

  • Maki Horikita
  • Meisa Kuroki
  • Jang Yun-seok
  • Erika Asakura
  • Kamiwaki Yu
  • Rie Tsuneyoshi
  • Arisa Naito
  • Rakuto Tochihara
  • Manabu Asou
  • Yasushi Akimoto
  • Kazuo Kuroi
  • Mitsuyo Ishigaki

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Im (angeblichen) Abschluss einer immerhin von Takashi Miike losgetretenen japanischen Horrorserie verleiht ein gemeiner kleiner Drehbuchtwist der sonst recht vorhersehbar anmutenden Geschichte immerhin soviel Schwung und Spannung, dass jemand, der gegruselt werden will, vermutlich bis zur letzten Wendung bei der Stange gehalten wird. Handwerklich tadelloses Hochglanzgenrekino mit hübschen Kulissen, einer gut gelaunten Teenie-Riege und einer Prise Culture Clash Komödie (denn schließlich geht’s ins benachbarte Ausland). Für Asia- und Gruselfreunde okay.
    Mehr anzeigen