Roberts trifft in Indien auf Jenkins

Kino.de Redaktion |

Cabin in the Woods Poster

Bei Eat, Pray, Love handelt es sich um die Adaption von Elizabeth Gilberts Memoiren. In der Verfilmung, die gerade vorbereitet wird, geht es hauptsächlich um eine Frau, gespielt von Julia Roberts (Duplicity), die eigentlich glücklich sein sollte. Nach einer schmerzvollen Scheidung ändert sich jedoch alles und sie beschließt, die Welt zu bereisen. Sie hofft so, wieder zu sich selbst zu finden und Freude am Leben zu haben. Dabei trifft sie dann auf einen Texaner (Robert Jenkins), der in einem indischen Ashram mit seiner dunklen Vergangenheit abrechnen will.
Für die Regie des Streifens, der überwiegend in Italien, Indien und Bali spielt, ist Ryan Murphy (Krass) verantwortlich, der auch das Drehbuch dazu verfasste.
Das Projekt ist bereits Jenkins dritter Film in diesem Jahr. Er verpflichtete sich zuvor schon für Joss Whedon und Drew Goddards Horrorstreifen Cabin in the Woods und dreht gerade mit Johnny Depp The Rum Diary.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News
  4. Cabin in the Woods
  5. Roberts trifft in Indien auf Jenkins