Filmhandlung und Hintergrund

Dreidimensionale Typen, dichte Stimmung und ein Gespür für pointierten Gewalteinsatz kennzeichnen diesen für wenig Geld anregend angerichteten Noir-Kriminalfilm, dessen Story, ohne dass es allzu sehr schadete, wie fragmentarisch aus verschiedenen Büchern zusammen geflickt wirkt. Charkterköpfe von Hauptdarsteller James Russo über Michael „Henry“ Rooker und Coen-Regular Jon Polito bis zum unverwüstlichen Brad Dourif...

Frisch aus dem Knast entlassen strickt Profigauner Frank sich erst eine den Bewährungshelfer zufriedenstellende Tarnexistenz als Schrottplatz-Hiwi, bevor er auch schon beim Ex-Partner Dickerson auf der Matte steht und seinen Anteil fordert am drei Jahre zurück liegenden Diamantenraub. Nebenbei knüpft er romantische Kontakte zu einer freundlichen Diner-Bedienung mit einem unfreundlichen Ex-Freund. Als Dickerson auf stur schaltet und der Sitzengelassene zuschlägt, steckt Frank wieder mitten im Schlamassel.

Eigentlich wollte sich Gauner Frank (James Russo) nach der Entlassung mit neuem Mädel und Beute zur Ruhe setzen, doch verhindern dies ein betrügerischer Partner und eifersüchtiger Ex-Lover. Noir-Thriller mit Charakterstarbesetzung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Dreidimensionale Typen, dichte Stimmung und ein Gespür für pointierten Gewalteinsatz kennzeichnen diesen für wenig Geld anregend angerichteten Noir-Kriminalfilm, dessen Story, ohne dass es allzu sehr schadete, wie fragmentarisch aus verschiedenen Büchern zusammen geflickt wirkt. Charkterköpfe von Hauptdarsteller James Russo über Michael „Henry“ Rooker und Coen-Regular Jon Polito bis zum unverwüstlichen Brad Dourif heben das Niveau und die Aussicht beim Endverbraucher.

    News und Stories

    Kommentare