Filmhandlung und Hintergrund

Matt Damon in zwei Actionthrillern als unter Gedächtnisverlust leidender Superagent Jason Bourne.

„Die Bourne Identität“: Ein junger Mann wird mit Gedächtnisverlust und zwei Kugeln im Rücken aus dem Wasser gefischt. Auf der Suche nach der eigenen Identität unterstützt ihn eine junge Deutsche, während es die Polizei und diverse Killer offenbar auf ihn abgesehen haben. „Die Bourne Verschwörung“: Noch immer auf der Flucht vor seinen Verfolgern, erholt sich Jason Bourne mit Freundin Marie in Indien am Strand - bis dort der russische Killer Kirill auftaucht und der Idylle ein jähes Ende bereitet.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Bourne Identity / The Bourne Supremacy: Matt Damon in zwei Actionthrillern als unter Gedächtnisverlust leidender Superagent Jason Bourne.

    Der auf einem Bestseller von Robert Ludlum basierende Erfolgsthriller von 2002 nebst der zwei Jahre später entstandenen temporeichen Fortsetzung: Oscar-Preisträger Matt Damon spielte zunächst für Doug Liman den unter Gedächtnisverlust leidenden Geheimdienstler, um die gleiche Rolle dann noch einmal für Paul Greengras zu verkörpern. In beiden Teilen an seiner Seite: Franke Potente, wobei ihre Rolle im Sequel aufgrund des frühen Ablebens ihrer Figur deutlich kleiner ausfällt und dann Julia Stiles als Blickfang dient.

News und Stories

  • Gewaltverbot für Matt Damon

    Gewaltverbot für Matt Damon

    Wenn es nach seiner Mutter ginge, hätte Matt Damon nicht Jason Bourne spielen dürfen. Sie hält nichts von gewalttätigen Konfliktlösungen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Clooney zum Spielkameraden verdammt

    Clooney zum Spielkameraden verdammt

    Eigene Kinder hat George Clooney nicht - dafür muss er ständig mit dem frechen Nachwuchs seiner "Ocean's Thirteen" Kumpels spielen.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • De Niro und Eastwood in Siegerpose

    De Niro und Eastwood in Siegerpose

    Das Who is Who aus Hollywood gab sich auf der Berlinale die Klinke in die Hand. Und auch der erste deutsche Wettbewerbsbeitrag faszinierte.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Jackman sinnt auf Rache

    Jackman sinnt auf Rache

    Hugh Jackman hat sich für "The Amateur" verpflichtet. Darin wird er zum Killer, als er erfährt, dass seine Verlobte von Terroristen getötet wurde.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare