Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Black Room

The Black Room

Filmhandlung und Hintergrund

Amerikanische Independent-Produktion mit künstlerischem Anspruch, viel Dunkel und ein wenig Gewalt.

Der verheiratete Larry mietet sich beim Geschwisterpaar Jason und Bridget ein, wo er ein schwarzes Zimmer kreiert, in dem er Sexspielchen mit anderen Frauen treibt. Daheim erzählt er seiner Frau Robin davon, die ihm zwar nicht glaubt, sich aber davon immerhin erregt fühlt. Dann kommt Robin zufällig dahinter, dass Larry doch die Wahrheit sagt. Sie erfährt von Vermieter Jason nicht nur, dass man Larry durch einen Einwegspiegel beim Sex beobachten kann, sondern wird auch aufgefordert, das Zimmer ebenfalls zu nutzen. Noch ahnen Larry und Robin nicht, dass die Gäste im schwarzen Zimmer Jason und Bridget als kostenlose Blutquelle dienen.

Darsteller und Crew

  • Christopher McDonald
    Christopher McDonald
    Infos zum Star
  • Stephen Knight
  • Cassandra Gava
  • Jimmy Stathis
  • Clara Perryman
  • Charlie Young
  • Geanne Frank
  • Linnea Quigley
  • Allisun Kale
  • Edwin Avedissian
  • Norman Thaddeus Vane
  • Elly Kenner
  • Norman Thaddeus Vane
  • Aaron C. Butler
  • D.P. Cronin
  • Robert Harmon
  • David Kern
  • James Ackley
  • Art Podell

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The Black Room: Amerikanische Independent-Produktion mit künstlerischem Anspruch, viel Dunkel und ein wenig Gewalt.

    Amerikanische Independent-Produktion, die zwar als eine Art erotischer Horror-Film vermarktet wird, aber mehr an den vielfältigen Beziehungen der Figuren zueinander interessiert ist. Trotz des Plots von der Sex-Kammer, die zur Blutbeschaffung für den erkrankten Vermieter dient, ist vom Sex nicht zuletzt aufgrund der düsteren Beleuchtung nicht viel zu sehen, und auch Horror und Gewalt beschränken sich zunächst auf das Abzapfen des Blutes der Leichen - bis es gegen Ende doch noch zur Verfolgungsjagd auf Leben und Tod durch das Haus kommt.
    Mehr anzeigen