Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Big Wedding
  4. News
  5. Komödie "The Big Wedding" mit prominenter Besetzung

Komödie "The Big Wedding" mit prominenter Besetzung

Ehemalige BEM-Accounts |

The Big Wedding Poster

Lionsgate und Nu Image entwickeln derzeit die turbulente Familienkomödie „The Big Wedding“ unter der Regie von Justin Zackham („Das Beste kommt zum Schluss“). Die Hauptrollen sind mit Robert De Niro, Susan Sarandon, Diane Keaton, Katherine Heigl, Amanda Seyfried, Robin Williams, Ben Barnes und Topher Grace prominent besetzt.

Im Mittelpunkt der Handlung steht ein Elternpaar, gespielt von Robert De Niro und Diane Keaton, die sich bereits vor einiger Zeit getrennt hatten und nun auf der Hochzeit ihres Sohnes ein glücklich verheiratetes Ehepaar darstellen müssen. Das Unterfangen stellt sich zusehend als schwierig heraus, da Freunden und Bekannten die Vergangenheit der Beiden bekannt sind und es somit unweigerlich zu turbulenten Ereignissen während der Hochzeit führt. Topher Grace und Amanda Seyfried werden das Brautpaar darstellen, während Robin Williams als Pfarrer die beiden trauen soll.

Die Dreharbeiten beginnen in Kürze in Greenwich, Connecticut für einen geplanten US-Kinostart am 19. Oktober 2012. Ein deutscher Verleiher ist noch nicht gefunden.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • "Goldene Himbeere" für Johnny Depp?

    "Goldene Himbeere" für Johnny Depp?

    Die 'Ehrung' als schlimmstes Filmpaar blüht Will Smith und Sohn Jaden. Dazu konkurrieren beide mit Johnny Depp um die "Razzie" für den schlechtesten Film.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • "The Big Wedding" im Oktober auf DVD & Blu-ray

    Die Star-besetzte Komödie "The Big Wedding" findet ihren Weg ins Heimkino. Anders als der Top-Cast ist das Bonusmaterial jedoch nicht gerade bombastisch.

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Kinocharts: "Pain & Gain" auf 1, "Iron Man 3" legt internationalen Traumstart hin

    Das Wochenende hat mal wieder für die ein oder andere Sensation gesorgt: Ein Michael-Bay-Film nimmt gerade einmal 20 Millionen Dollar ein, Tom Cruise ist international gefragter als im eigenen Land, eine Komödie mit Robert De Niro geht baden und "Iron Man 3" lässt die Kassen klingeln, dass einem schwindelig wird.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare