1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Beat

The Beat

Filmhandlung und Hintergrund

Metaphern- und wortreiches Highschool-Drama um Generationskonflikte, Aufbegehren und einen ungewöhnlichen Ausweg aus trister Alltagsnot. John Savage („Deer Hunter“, „Salvador“) ist der Star dieser Videopremiere, die wie ein phantasievolles, aber keineswegs sehr fesselndes Stück Straßentheater erscheint. Der Film, bereits in VW 16/1989 unter dem Originaltitel „The Beat“ besprochen, hatte seinerzeit wohl nicht das Glück...

Ellsworth ist Lehrer an der Highschool in einem heruntergekommenen Vorort New Yorks. Das Klima täglicher Gewalt ist nicht dazu angetan, die Schüler für Elsworth ist Highschool-Lehrer in einem heruntergekommenen Vorort von New York. Das Klima täglicher Gewalt ist nicht dazu angetan, Schüler für die Feinheiten amerikanischer Lyrik zu begeistern - bis Rex auftaucht. Der neue, scheinbar geistig gestörte Schüler hat eine überbordende Phantasie. Rhythmus und Faszination seiner Sprache reißen zur Freude des Lehrers die anderen aus ihrer Lethargie. Rex schafft sogar Frieden zwischen den Straßengangs. Als Schulpsychologe Waxman den Jungen in eine Anstalt schicken will, geht Rex ins Wasser. Die Veränderungen, die er in den Köpfen seiner Mitschüler bewirkte, bleiben allerdings lebendig.

Ein neuer, scheinbar geistesgestörter Schüler reißt mit seiner überschäumenden Phantasie seine Mitschüler aus ihrer Lethargie. Metaphern- und wortreiches High-School-Drama, inszeniert nach Art eines Straßentheaterstücks.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Metaphern- und wortreiches Highschool-Drama um Generationskonflikte, Aufbegehren und einen ungewöhnlichen Ausweg aus trister Alltagsnot. John Savage („Deer Hunter“, „Salvador“) ist der Star dieser Videopremiere, die wie ein phantasievolles, aber keineswegs sehr fesselndes Stück Straßentheater erscheint. Der Film, bereits in VW 16/1989 unter dem Originaltitel „The Beat“ besprochen, hatte seinerzeit wohl nicht das Glück einer Veröffentlichung erfahren. Ein erneuter Anlauf unter einem wohl beziehungsreicheren Titel soll die besseren Chancen der Neuverpackung ausloten.

Kommentare