1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Batman
  4. News
  5. „The Batman“: Video enthüllt Robert Pattinson erstmals im Batman-Anzug

„The Batman“: Video enthüllt Robert Pattinson erstmals im Batman-Anzug

Hy Quan Quach |

© Warner Bros.

Regisseur Matt Reeves hat endlich einen ersten Kameratest als kurzen Clip veröffentlicht, in dem Robert Pattinson erstmals als Batman in voller Montur zu sehen ist. Und der Anblick erzeugt Gänsehaut.

Der erste Eindruck ist wichtig. Das gilt nicht nur im wahren Leben in allen möglichen Situationen, sondern auch für die Filmwelt. Ganz besonders, wenn es sich dabei um liebgewonnene Charaktere aus wiederkehrenden Filmreihen handelt. Wer erinnert sich nicht daran, wie zunächst noch über die Besetzung von Joaquin Phoenix in Todd Phillips‘ „Joker“ gelästert wurde in den sozialen Netzwerken. Und dann wurde der erste Screentest veröffentlicht, der direkt einen Großteil der Kritiker verstummen ließ. Phoenix selbst erhielt gerade erst einen Oscar als bester Hauptdarsteller verliehen für diese Rolle.

Und das könnte nun auch bei Robert Pattinsons Dunkler Ritter in „The Batman“ der Fall sein. Denn seit der 33-Jährige als neuer Bruce Wayne alias Batman vorgestellt wurde, hören kritische Stimmen und – man kann es gar nicht anders bezeichnen – Internet-Trolle nicht auf, dem Briten die Eignung abzusprechen, einen der bekanntesten und beliebtesten Superhelden der Welt zu verkörpern. Immer wieder wird dabei seine Vergangenheit als liebender Vampir Edward Cullen in der „Twilight“-Reihe erwähnt. Dabei hat sich Pattinson seit dem Ende der Saga in zahlreichen Charakterrollen und Independent-Filmen bewiesen.

Stimmiges Rot für Batman

Der knapp einminütige Clip, den Regisseur Matt Reeves über Vimeo hochgeladen hat, beginnt mit einem verschwommenen Blick in einem schwach rot ausgeleuchteten Raum. Eine Gestalt ist zu erkennen, die sich langsam auf die Kamera zubewegt. Es ist Batman. Je näher er der Kamera kommt, desto klarer wird die Rüstung. Die ist dieses Mal weniger bullig im Vergleich zum Ben-Affleck-Batman, dafür aber mit robustem Panzer ausgekleidet. Definitiv hat das Kostüm einen taktischen Look ganz so wie im Game „Batman: Arkham Knight“. Das Emblem selbst sieht aus, als ließe es sich aus dem Brustpanzer herausnehmen, eventuell dient es als Batarang. Dann fährt die Kamera hinauf und enthüllt das Profil von Pattinsons Version von Batman. Und man muss gestehen: seine Kieferpartie ist des Dunklen Ritters würdig.

Verantwortlich für die Kamera war hier Kameramann Greig Fraser („Rogue One: A Star Wars Story“), während die stimmungsvolle musikalische Untermalung von Komponist Michael Giacchino („Jojo Rabbit“) stammt. Gut möglich, dass dieser kurze Clip auch die Atmosphäre andeutet, die Reeves mit seiner Film-Noir-Version anstrebt.

Seit Januar befindet sich das Team rund um Regisseur Reeves in London bei den Dreharbeiten zum neuen Batman-Streifen, der, wie es heißt, die detektivische Seite des Superhelden in den Fokus rücken soll. Neben Pattinson als Lebemann Bruce Wayne und Superheld Batman spielen Andy Serkis als Alfred Pennyworth, Jeffrey Wright als junger James W. Gordon, Zoë Kravitz als Selina Kyle alias Catwoman, Paul Dano als Edward Nashton alias Riddler, Colin Farrell als Oswald Chesterfield Cooblepot alias Pinguin, John Turturro als Mobster Carmine Falcone sowie Peter Saarsgard als Gil Colson (eventuell nur ein Tarnname für Harvey Dent alias Two-Face) mit.

In den Kinos soll „The Batman“ am 25. Juni 2021 starten.

Welche DC-Filme euch in Zukunft von Batman, Joker und Co. erwarten, verraten wir euch gerne:

 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare