Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Batman
  4. News
  5. „The Batman“-Dreh gestoppt: Robert Pattinson angeblich positiv auf COVID-19 getestet

„The Batman“-Dreh gestoppt: Robert Pattinson angeblich positiv auf COVID-19 getestet

Hy Quan Quach |

© Warner Bros.

Ausgerechnet Robert Pattinson, der wichtigste Star am Set von Regisseur Matt Reeves‘ „The Batman“, soll positiv auf COVID-19 getestet worden sein, heißt es aus Insiderkreisen. Dabei haben die Dreharbeiten gerade erst wieder unter strengen Auflagen begonnen.

Erst vor wenigen Tagen wurden die Dreharbeiten zu „The Batman“ in England nach monatelanger Zwangspause aufgrund der Coronakrise wieder aufgenommen. Unter strengsten Auflagen und Sicherheitsvorkehrungen sollte die Arbeit am Film fortgesetzt werden. Nach Aussage von Regisseur Matt Reeves soll dieser erst zu 25 Prozent abgedreht sein. Doch nun wurden die Dreharbeiten mit sofortiger Wirkung wieder pausiert. Es ist das denkbar Schlimmste eingetreten, das es zu verhindern galt: Jemand am Set soll positiv auf COVID-19 getestet worden sein.

Schlimmer noch: Es soll sich Insider-Aussagen gegenüber Vanity Fair nach um die wohl wichtigste Person am Set handeln – Robert Pattinson, Darsteller von Bruce Wayne alias Batman. Warner Bros. selbst hat bereits reagiert und eine Pressemitteilung herausgegeben, in der aber lediglich von einer „Person am Set“ die Rede ist, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben soll:

„Ein Mitglied der ‚The Batman‘-Produktion wurde positiv auf COVID-19 getestet und befindet sich entsprechend dem Sicherheitsprotokoll in Isolation. Die Dreharbeiten wurden vorübergehend pausiert.“

Ihr wollt wissen, wann die ganzen verschobenen Filme nun ins Kino kommen? Hier haben wir die aktualisierten Infos für euch

„The Batman“: Droht nun eine weitere Verschiebung?

Von Robert Pattinsons Management gibt es zum Zeitpunkt keine weiteren Informationen oder eine Bestätigung darüber, ob es sich tatsächlich um den 34-Jährigen handelt, der an COVID-19 erkrankt ist. Und offenbar ist auch Warner Bros. selbst noch dabei, Licht ins Dunkel zu bringen, wie Ann Sarnoff, Chefin von WarnerMedia Studios & Networks, gegenüber Deadline äußert:

„Wir befinden uns noch immer inmitten einer Untersuchung zum Sachverhalt. Wir pausieren [die Dreharbeiten] vorerst, bis wir weitere Informationen erhalten haben. Aber wir haben alle Protokolle für die Kontakt-Rückverfolgung und werden die Produktion hoffentlich schon sehr bald fortsetzen können.“

Sollte es sich tatsächlich um Robert Pattinson handeln, der positiv auf COVID-19 getestet worden ist, würde das bedeuten, dass alle, die unmittelbaren Kontakt zu ihm hatten, ebenfalls in Quarantäne müssten – mindestens für zwei Wochen. Das würde die Produktion im schlimmsten Fall nochmal um einen ganzen Monat zurückwerfen. Ob da der neue Kinostart am 30. September 2021 noch eingehalten werden kann, ist fraglich. Aber in erster Linie geht es nun darum, dass die betroffene Person schnell genesen kann.

In diesem Quiz geht es voll und ganz nur um Batman. Ihr als Fans dürft euer Wissen unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories