The 18 Bronzemen / The Return of the 18 Bronzemen

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Hongkong-Filme um die legendären 18 Bronzekämpfer der Shaolin.

„Die 18 Kämpfer aus Bronze“: Ein junger Waisenjunge wird von seiner Großmutter in ein Shaolin-Kloster gegeben, wo er in der hohen Kunst des Kung Fu ausgebildet wird. Bevor er das Kloster verlassen darf, um die Wahrheit über seine Vergangenheit herauszufinden, muss er gegen die legendären 18 Kämpfer aus Bronze bestehen. „Die Rückkehr der 18 Bronzekämpfer“: Nachdem er es durch Fälschung und Mord auf den Thron geschafft hat, begibt sich ein junger chinesischer Kaiser für drei Jahre in ein Shaolin-Kloster, um seine Kung-Fu-Fähigkeiten zu verfeinern. Um seine Ausbildung abschließen zu können, muss er die 18 Bronzekämpfer besiegen.

Darsteller und Crew

  • Carter Wang
    Carter Wang
  • Joseph Kuo
    Joseph Kuo

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • The 18 Bronzemen / The Return of the 18 Bronzemen: Zwei Hongkong-Filme um die legendären 18 Bronzekämpfer der Shaolin.

    Zwei von mehreren Hongkongfilmen, in denen die legendären 18 Bronzekämpfer der Shaolin beweisen, dass man auch wenn man aus eben diesem Metal ist (oder in einer solchen Rüstung steckt) ordentlich austeilen kann. Inhaltlich sind die beiden Filme nicht verwandt, bei den Darstellern überschneiden sie sich: Carter Wang spielt den Freund des jungen Waisen Tien Peng in „Die 18 Kämpfer aus Bronze“ und den ambivalenten Kaiser in „Die Rückkehr der Bronzekämpfer“, als welcher er von Tien Peng früh seine Grenzen aufgezeigt bekommt. Ebenfalls in beiden Filmen vertreten ist die ansehliche Polly Shang Kwan.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. The 18 Bronzemen / The Return of the 18 Bronzemen