Terror 2000 - Intensivstation Deutschland

Kinostart: 28.01.1993

Terror 2000: Der unabhängige Filmemacher Christoph Schlingensief bietet alles andere als leicht konsumierbare Unterhaltung und erregte bereits mit „Das deutsche Kettensägenmassaker“ helle Aufregung in der Gemeinde der Berufsbetroffenen. „Terror 2000“ schlägt in die gleiche Kerbe und spielt zynisch-genußvoll mit allen greifbaren Tabus, um dem wiedererwachten „Deutschtum“ seinen (Zerr-)Spiegel vorzuhalten. Für brave Staatsbürger...

Filmhandlung und Hintergrund

Der unabhängige Filmemacher Christoph Schlingensief bietet alles andere als leicht konsumierbare Unterhaltung und erregte bereits mit „Das deutsche Kettensägenmassaker“ helle Aufregung in der Gemeinde der Berufsbetroffenen. „Terror 2000“ schlägt in die gleiche Kerbe und spielt zynisch-genußvoll mit allen greifbaren Tabus, um dem wiedererwachten „Deutschtum“ seinen (Zerr-)Spiegel vorzuhalten. Für brave Staatsbürger...

Die West-Gangster Bössler und Jablo lassen sich als ehrbare Biedermänner in der ostelbischen Gemeinde Rassau nieder und sorgen mit nationalistischen Gesinnungsgenossen für Angst und Schrecken unter allen „Andersartigen“, die sich aus Versehen in das triste Nest verlaufen. Aus Wiesbaden rücken Kriminalfahnder an, um nach dem Rechten zu sehen und zwischen aufständischen Asylheimbewohnern, krakeelenden Hitlerjungen und desinteressierten Würdenträgern in allerlei Gerangel zu geraten.

Zwei West-Gangster sorgen im ostelbischen Rassau mit nationalistischen Gesinnungsgenossen für Angst und Schrecken. Christoph Schlingensief hält wiedererwachendem „Deutschtum“ seinen (Zerr-)Spiegel vor.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Der unabhängige Filmemacher Christoph Schlingensief bietet alles andere als leicht konsumierbare Unterhaltung und erregte bereits mit „Das deutsche Kettensägenmassaker“ helle Aufregung in der Gemeinde der Berufsbetroffenen. „Terror 2000“ schlägt in die gleiche Kerbe und spielt zynisch-genußvoll mit allen greifbaren Tabus, um dem wiedererwachten „Deutschtum“ seinen (Zerr-)Spiegel vorzuhalten. Für brave Staatsbürger allerlei Anlaß zum Ärgern, für aufgeschlossene Kunden ein grelles Chaos mit raren Momenten schlichter Brillanz.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Terror 2000 - Intensivstation Deutschland