Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Terminator: Genisys
  4. News
  5. Trotz Aus von Arnold Schwarzenegger: Der „Terminator“ soll weiter leben!

Trotz Aus von Arnold Schwarzenegger: Der „Terminator“ soll weiter leben!

Author: Marek BangMarek Bang |

Terminator: Genisys Poster
© Paramount

Terminator: Genisys“ sollte eigentlich die beliebte Science-Fiction-Reihe wieder auf Kurs bringen, doch Arnold Schwarzeneggers Rückkehr zu seiner ikonischsten Rolle mochte nicht so recht zünden und erntete eher gemischte Reaktionen von Fans und Kritikern. Nachdem nun bestätigt wurde, dass der Governator endgültig nicht mehr als T-800 in Erscheinung treten wird gingen wir eigentlich davon aus, dass die gesamte Reihe eingestampft werden soll. Doch da haben wir uns scheinbar geirrt.

Am 19. Mai 2017 sollte Arnold Schwarzenegger eigentlich in der Fortsetzung zu „Terminator: Genisys“ wieder in seine Paraderolle als T-800 schlüpfen, doch daraus wird definitiv nichts. Diese Entwicklung mag zwar allen Fans des Boliden betrüblich erscheinen, für alle Liebhaber des mechanischen Krawallmachers aus der Zukunft an sich gibt es allerdings gute Nachrichten. Das Aus für Arnie bedeutet nämlich nicht das Ende der legendären Reihe.

Zurück in die Politik? Arnold Schwarzenegger könnte Schauspielkarriere komplett an den Nagel hängen

Strahlende Zukunft für „Terminator“-Franchise angekündigt

Die New York Daily News erteilt allen Spekulationen über ein endgültiges Ende der gesamten Reihe eine Absage. Sie zitiert den „Terminator: Genisys“-Produzenten David Ellison, der allen Fans der altehrwürdigen Reihe ein unerwartetes Versprechen macht. So sei der endgültige Ausstieg von Arnold Schwarzenegger nicht mit dem Ende der gesamten Reihe zu verwechseln. Vielmehr stehe dem Franchise eine strahlende Zukunft bevor. Schon in diesem Jahr soll uns eine große Ankündigung erreichen, in dem diese Zukunft genauer konkretisiert wird.

Wir gehen also davon aus, dass die gesamte Reihe ein Reboot erfahren wird und mit komplett neuer Besetzung noch einmal von vorne erzählt werden soll. In Anbetracht dieser Zukunftsaussicht bleibt nur zu hoffen, dass an den Gerüchten, Regisseur James Cameron könnte wieder an Bord sein etwas dran ist und dass sich die kommenden Filmen an der Qualität des überragenden zweiten Teils orientieren werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare