Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Terminal
  4. „Terminal“ mit Tom Hanks: So unglaublich ist wahre Geschichte hinter dem Film

„Terminal“ mit Tom Hanks: So unglaublich ist wahre Geschichte hinter dem Film

„Terminal“ mit Tom Hanks: So unglaublich ist wahre Geschichte hinter dem Film
© IMAGO / Everett Collection

Die Komödie von Steven Spielberg kam 2004 in die Kinos und viele wissen bis heute nicht, dass sich hinter dem Film eine wahre Geschichte verbirgt.

Der Film „Terminal“ von Kult-Regisseur Steven Spielberg („Jurassic Park“) erzählt wahrlich eine äußerst verrückte Geschichte: Tom Hanks („Pinocchio“) spielt darin einen Mann namens Viktor Navorski. Nachdem der liebenswürdige Osteuropäer am New Yorker Flughafen landet, muss er mit Schrecken feststellen, dass in seinem Heimatland ein Bürgerkrieg ausgebrochen ist und seine Papiere somit keine Gültigkeit mehr besitzen. Plötzlich staatenlos kann Viktor weder in sein Heimatland zurück, noch darf er in die Vereinigten Staaten einreisen. Am Ende bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich an einem Terminal im Flughafen ein neues Zuhause einzurichten.

Was hier so klingt wie die unglaubliche Geschichte eines Hollywoodfilms, hat sich im echten Leben allerdings tatsächlich auf ähnliche Weise abgespielt. Im folgenden Video erfahrt ihr alles über den Mann, dessen Geschichte als Inspiration für den Film diente.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.