Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tempelritter Edition 2

Tempelritter Edition 2

Filmhandlung und Hintergrund

Sammlung mit drei Filmen, in denen zwar die Schwerter klirren, von den Tempelrittern aber nicht viel zu sehen ist.

„Das Banner der Tempelritter“: Im Jahr 1848 werden die drei Söhne der ungarischen Adelsfamilie Baradlay in den Aufstand gegen die Österreicher verstrickt. „Die Rache der Tempelritter“: In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts lehnt sich Stefan, der Fürst der Walachei, gegen Sultan Mohammed II. auf. Es kommt zur legendären Schlacht bei Vaslui. „Der Medici-Krieger“: Im Jahr 1526 führt der junge Giovanni di Medici als Hauptmann die päpstlichen Armeen im Krieg gegen die Truppen des deutschen Kaisers an.

Darsteller und Crew

  • Gheorghe Cozorici
  • Violetta Andrei
  • Marcel Anghelescu
  • Hristo Jivkov
  • Desislava Tenekedjieva
  • Mária Sulyok
  • Vera Szemere
  • Tibor Bitskey
  • Mircea Dragan
  • Ermanno Olmi
  • Zoltán Várkonyi

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Tempelritter Edition 2: Sammlung mit drei Filmen, in denen zwar die Schwerter klirren, von den Tempelrittern aber nicht viel zu sehen ist.

    Drei Filme, in deren Mittelpunkt kriegerische Auseinandersetzungen in Europa zwischen 1475 und 1848 stehen. Mit dem historischen Orden der Tempelritter (ca. 1118-1312) hat das nur sehr wenig zu tun, auch wenn die Titel von zwei der enthaltenen Filme dies behaupten: „Das Banner der Tempelritter“ wurde in Deutschland ursprünglich unter dem Titel „Männer und Flaggen“ vermarktet, „Die Rache der Tempelritter“ lief als „Türkenschlacht im Nebel“ und wurde dann schon mal irreführend als „Die Kreuzritter 1475“ auf DVD veröffentlicht.
    Mehr anzeigen