„The Raven“ heißt ein gleichnamiger Kurzfilm, der im Netz Kultstatus erlangte.

Eine neue heiße Rolle wartet auf Liam Hemsworth Bild: Kurt Krieger

Mit dystopischen Zukunftsszenarien hat Liam Hemsworth durch „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ schon allerlei Erfahrung. Nun geht es für den Star in einen neuen Zukunftsthriller, in dem ebenfalls die komplette Überwachung der Menschen auf dem Programm steht: Hemsworth soll in der Spielfilmversion des Kurzfilms „The Raven“ die Hauptrolle spielen, die von „Ted„-Star Mark Wahlberg produziert wird.

„The Raven“ ist ein Sci-Fi-Kurzfilm, der vor drei Jahren durchs Netz ging und die Fans begeisterte. In nur zwei Tagen und mit einem Budget von 5.000 Dollar gedreht überzeugte „The Raven“ binnen kürzester Zeit ein weltweites Publikum und wurde zum großen Internetliebling. Später sicherte sich Mark Wahlberg die Produzentenrechte und wollte ursprünglich auch die Hauptrolle übernehmen.

Futuristischer Rabe mit Liam Hemsworth

„The Raven“ spielt in einer fernen Zukunft in Los Angeles. Ein junger Mann namens Chris Black gerät in die Fänge der Regierung. Black soll ausgeschaltet werden, da er spezielle Fähigkeiten besitzt, die das System gefährden könnten. In einem futuristischen Los Angeles rennt Black um sein Leben, gejagt von den abenteuerlichsten Kampfdrohnen – und dreht am Schluss den Spieß um.

Alle Bilder und Videos zu Ted

Regie führt Ricardo de Montreuil, der auch den Kurzfilm drehte. Die Dreharbeiten sollen im Juni dieses Jahres beginnen.

Im Web finden Sie den Kurzfilm „The Raven“ unter: youtu.be/il5xxb6Y_lg

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare