Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Taxi
  4. Debüt für Gisele Bundchen

Debüt für Gisele Bundchen

Kino.de Redaktion |

Supermodel Gisele Bundchen wird in dem Hollywood-Remake des französischen Erfolgsfilmes Taxi mitwirken und damit ihr Schauspieldebüt geben. In dem Projekt geht es um Belle (Queen Latifah), die beste Taxifahrerin in New York, und um Washburn (Jimmy Fallon), den schlechtesten Fahrer bei der New Yorker Polizei. Die beiden arbeiten zusammen, um eine von Gisele Bundchen angeführte Bankräuberbande dingfest zu machen. Die Dreharbeiten beginnen heute unter der Leitung von Tim Story (Barbershop).

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Debüt für Gisele Bundchen

    Supermodel Gisele Bundchen wird in dem Hollywood-Remake des französischen Erfolgsfilmes Taxi mitwirken und damit ihr Schauspieldebüt geben. In dem Projekt geht es um Belle (Queen Latifah), die beste Taxifahrerin in New York, und um Washburn (Jimmy Fallon), den schlechtesten Fahrer bei der New Yorker Polizei. Die beiden arbeiten zusammen, um eine von Gisele Bundchen angeführte Bankräuberbande dingfest zu machen. Die...

    Kino.de Redaktion  
  • Queen Latifah im US-"Taxi"

    Bringing Down the House Star Queen Latifah wird in der Hollywood-Version von Luc Bessons 1998er Hit Taxi die Hauptrolle übernehmen. Selbiger wird beim Remake die Produktion übernehmen. Der Film handelt von einer rasenden Taxifahrerin (Queen Latifah), die sich mit einem Polizisten zusammentut, um eine Serie von Banküberfällen aufzuklären. Das Drehbuch von Jim Kouf (Rush Hour) soll von Regisseur Tim Story ab September...

    Kino.de Redaktion  
  • Hollywood-Remake von "Taxi"

    Im Hause 20th Century Fox plant man ein Hollywood-Remake von Luc Bessons französischem Film Taxi aus dem Jahre 1998. Zu dem Film gibt es übrigens ein Sequel namens Taxi Taxi und ein weiteres, dass sich in Produktion befindet. Beide Drehbücher stammen aus der Feder von Luc Besson. Bei dem Hollywood-Remake wird All About the Benjamins Regisseur Kevin Bray auf dem Regiestuhl platz nehmen. Unterstützung erhält er wiederum...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare