Tatort: Viktualienmarkt

  1. Ø 0
   1999
Tatort: Viktualienmarkt Poster
Alle Bilder und Videos zu Tatort: Viktualienmarkt

Filmhandlung und Hintergrund

Tatort: Viktualienmarkt: Batic und Leitmayr von der Mordkommission München müssen für einen Fall in der Vergangenheit stöbern .

Leute vom Bau stoßen während der Arbeit auf die Knochen eines seit vielen Jahren Verstorbenen. Die Kommissare Batic und Leitmayr aus München gehen an die aufwendige Untersuchung, etwas über den Toten herauszubekommen. Am örtlichen Viktualienmarkt betreibt das Ehepaar Luise und Christian, unterstützt von Luises Schwester Bernadette, einen Stand. Das Verhältnis zwischen den Dreien verschlechtert sich zusehends: Es gibt einen wunden Punkt, der mit einer Begebenheit aus ihrer Vergangenheit zu tun hat.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Berthold Mittermayr („Eis“) übernahm die Regie bei dieser „Tatort“-Folge um Batic und Leitmayr von 2000, die vom BR-Fernsehen produziert wurde. Sein Bruder Georg sorgte für die Filmmusik. Als Skriptautor trat Ingmar Gregorzewski in Erscheinung. In den Hauptrollen sind wie immer Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl zu sehen. Komplettiert wird das Kripo-Team von Michael Fitz, dessen Vater Gerd in dieser Folge ebenfalls auftritt. Zu weiteren Akteuren des Falls zählen Carin C. Tietze und Michael Degen.

News und Stories

Kommentare